Der Deutsch-Test für Zuwanderer

© Goethe-Institut© Goethe-Institut
Die Integrationskurse in Deutschland werden seit dem 1. Juli 2009 mit einer neuen Deutschprüfung abgeschlossen. Das „Zertifikat Deutsch“, mit dem Zuwanderer bisher deutsche Sprachkenntnisse nachweisen mussten, wird durch den „Deutschtest für Zuwanderer“ ersetzt.

Dieser Test wurde vom Goethe-Institut und der telc GmbH im Auftrag des Bundesministeriums des Innern entwickelt und ist auf die kommunikativen Bedürfnisse der Migrantinnen und Migranten zugeschnitten.

Der „Deutschtest für Zuwanderer“ bildet den Abschluss der Integrationskurse, die bundesweit von insgesamt 1.700 Einrichtungen angeboten werden – von Volkshochschulen über kirchliche Trägergruppen bis hin zu Bildungsstätten. Ziel des Integrationskurses und Voraussetzung für den Daueraufenthalt oder die Einbürgerung ist das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Doch auch Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, die das Sprachniveau nach 600 Unterrichtsstunden B1 nicht auf Anhieb erreichen, werden nicht mit leeren Händen nach Hause geschickt. Alle Teilnehmer, die über einfache Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2 verfügen, erhalten einen Beleg ihrer Sprachkompetenz in den Bereichen Lesen/Hören, Schreiben und Sprechen. Damit erhalten sie die Möglichkeit, den Integrationskurs um bis zu 300 Stunden zu verlängern, um das Sprachniveau B1 zu erreichen.

Inhaltliche Grundlage der Aufgabenentwicklung war das vom Goethe-Institut erarbeitete Rahmencurriculum für Integrationskurse, in dem Ziele, Bedürfnisse und Lernvoraussetzungen von Zuwanderinnen und Zuwanderern beschrieben sind. Eine Bedarfsanalyse des Instituts für Deutsch als Fremdsprache der Ludwig-Maximilians-Universität München ermittelte im Vorfeld den Sprachbedarf der Zielgruppe.

Zu Ihrer Information können Sie hier einsehen:

Download SymbolPrüfungshandbuch (PDF, 1 MB)

Download SymbolWortliste (PDF, 401 KB)

Deutsch-Test für Zuwanderer – Modellsatz

     

    Deutsch für den Beruf

    © Colourbox.de
    Hinweise auf Lernmaterial und Lehrbücher aus verschiedenen Fachgebieten sowie Informationen zu Methodik und Didaktik

    Fikrun wa Fann

    Themenheft „Migration“ der Kulturzeitschrift für den Dialog mit der islamischen Welt