Übergangsmanagement

„Mein Weg nach Deutschland“ – Das Internet-Portal zum Übergangsmanagement

© Goethe-Institut

Das Webportal „Mein Weg nach Deutschland“ (www.goethe.de/mwnd) richtet sich in erster Linie an Personen, die im Rahmen des Familiennachzugs nach Deutschland ausreisen wollen bzw. bereits eingereist sind und für den Visumserwerb bereits im Herkunftsland einfache Sprachkenntnisse nachweisen müssen. Nach erfolgreicher Evaluierung in 2014 wird von 2015-2018, ko-finanziert durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF), eine zweite Projektphase aufgesetzt, mit erweitertem Informationsangebot zum deutschen Schul- und Ausbildungssystem sowie zum Thema „Arbeiten in Deutschland“.

Neuzuwandernde aus Drittstaaten verfügen oft über erste Berufserfahrungen oder wollen diese erwerben. Jedoch fehlen der Zielgruppe oftmals Kenntnisse des deutschen Schul-, Ausbildungs- und Arbeitsmarktsystems, die grundlegend für eine erfolgreiche Erwerbstätigkeit sind. Um elterliche und berufsbezogene Kompetenzen zu stärken, wird das bestehende Webportal „Mein Weg nach Deutschland" nun in der zweiten Projektphase durch zusätzliche Angebote erweitert. Es wird mit Informationsangeboten zum deutschen Schul- und Ausbildungssystem, beruflichen Anerkennungsverfahren und Eigenschaften der deutschen Arbeitswelt ausgebaut, um den Zugang in die Fördermaßnahmen des Bundes zu optimieren und den Eintritt in eine Erwerbstätigkeit zu ermöglichen.
Im Kontext des aktuellen Flüchtlingszuzugs wird das Portal außerdem um Angebote für die Zielgruppe Flüchtlinge erweitert. Deren Frageinteressen und Bedarfe sind zu großen Teilen identisch mit denen der Regelmigranten. Wo jedoch ein Mehrbedarf an Information besteht, wurden die Texte entsprechend erweitert.

Deutsch üben

Die Rubrik „Deutsch Üben“ bietet unterschiedliche Angebote zum Erhalt des Sprachniveaus A1. Besonders hervorzuheben hier:

  • Miniserie „Erste Wege in Deutschland“: Die Serie zeigt alltägliche Herausforderungen, die Zuwanderinnen und Zuwanderer in den ersten Monaten in Deutschland zu bewältigen haben. Unterstützt wird das Hör-Seh-Verständnis durch die dazugehörigen Übungen.
  • Zwölf angeleitete Recherche-Übungen erleichtern es insbesondere internetunerfahrenen Nutzern, sich auf dem Webportal zurechtzufinden und die für sie relevanten Informationen aufzufinden.

In Deutschland leben

Die Rubrik „In Deutschland leben“ bietet praktische Informationen zu alltagsrelevanten Themen wie „Einkaufen“, „Wohnen“ oder „Leben mit Kindern“. Alle Informationstexte sind auf Niveau A1 gehalten; schwierigerer Wortschatz wird mittels Tooltips erklärt und zusätzlich separat im Glossar aufgelistet.

Das Informationsangebot ist in die 20 häufigsten Herkunftssprachen der Zielgruppe übersetzt. Neu hinzugekommene Sprachen sind Indonesisch und Koreanisch sowie Kurdisch (Kurmanci) und Tigrinya. Auf diese Weise soll das Landeskunde- und Beratungsangebot noch besser zur Erhöhung der Chancen auf Bildungsbeteiligung sowohl von Regelmigranten aus Drittstaaten als auch Flüchtlingen eingesetzt werden.

© Goethe-Institut

Hilfe finden

Die Rubrik „Hilfe finden“ gibt Informationen zum Konzept von Beratung sowie konkrete Hinweise zu Anlaufstellen für Migranten in Deutschland. Hier besteht eine Kooperation zwischen dem Webportal und den Jugendmigrationsdiensten, auf deren Online-Beratung an dieser Stelle zusätzlich verwiesen wird.

Zwei interaktive Karten bieten neben Beratungsstellen und Integrationskursträgern ebenso eine Übersicht über lokale Flüchtlingsinitiativen und Helferkreise.

© Goethe-Institut

Für Unterrichtende

Um Lehrkräften, Beratenden und Interessierten die Einführung in das Portal zu erleichtern, findet sich unter dieser Rubrik ein 5-minütiges Video-Intro, das einen schnellen Überblick über das Portal ermöglicht. Zusätzlich bietet ein PDF-Dokument konkrete Hinweise und Kopiervorlagen zum Einsatz des Portals in Unterricht und Beratung.

Das Webportal ist unter folgender Internetadresse zu erreichen:
www.goethe.de/mwnd

    goethe.de/einfachhoeren

    Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

    goethe.de/wohin

    Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

    goethe.de/willkommen

    Deutschlernen für Flüchtlinge

    Ankommen-App

    Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

    Mein Weg nach Deutschland

    Videos und Sprachübungen für Deutschlerner