© Art: Ferdinand Makouvia , Photo: Excerpt of a photo by Peter Houston

Der Henrike Grohs Art Award

Der Henrike Grohs Art Award ist eine künstlerische Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird. Gegründet wurde der Preis vom Goethe-Institut und der Familie Grohs in Erinnerung an Henrike Grohs, die frühere Leiterin des Goethe-Instituts in Abidjan.
 
Angesichts der Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent möchte der Preis besonders Künstler*innen unterstützen, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Gleichwohl ist die künstlerische Qualität das ausschlaggebende Kriterium für die Auszeichnung.

Open call © Goethe-Institut

Engere Auswahl

Bewerbungen für die zweite Verleihung des Henrike Grohs Art Award konnten bis zum 15. November 2019 eingereicht werden. Wir erhielten über 400 Bewerbungen aus 28 Ländern des afrikanischen Kontinents. Das Auswahlkommittee bestehend aus Nkule Mabaso, Yves Makongo und Serburiri Moses haben zwanzig Künstler für die engere Auswahl bestimmt.

Engere Auswahl
Bright Material

Die Jury

Wir freuen uns, Paula Nascimento, Gabi Ngcobo und Sarah Rifky als Jurymitglieder für den 2. Henrike Grohs Art Award präsentieren zu drüfen. The Jury wird aus den 20 Kandidaten der engeren Auswahl die drei Hauptgewinner ermitteln.

Die Jury

Was ist der Henrike Grohs Art Award?

Der Henrike Grohs Art Award ist eine künstlerische Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird. Gegründet wurde der Preis vom Goethe-Institut und der Familie Grohs in Erinnerung an die frühere Leiterin des Goethe-Instituts in Abidjan, Henrike Grohs.

Mehr erfahren
© Art: Ferdinand Makouvia , Photo: Excerpt of a photo by Peter Houston

Partners