Goethe-Szenen

Andre RöslerCopyright: Bastard-Projekt
Copyright: Bastard-Projekt

6. Mai 2010
Metropolen im Akkord

Sieben Städte in 21 Tagen. Immer in Bewegung. Immer unter Zeitdruck. Immer auf der Suche nach unterschiedlichen Menschen und Kulturen. Christian Ernst, Lars Harmsen und André Rösler bereisten 2006 im Akkord Großstädte wie Mexiko Stadt, Dubai oder Frankfurt, sprachen mit Kunstschaffenden und sammelten deren Arbeiten. Die drei Künstler verarbeiteten ihre eigenen Impressionen vom Leben in den sich stetig wandelnden Metropolen in Fotografien, Bildcollagen und Illustrationen. Ergänzt werden die Kunstwerke durch eine Musik-CD und Texte von internationalen Schriftstellern, die für ihr deutsches Werk mit dem Adalbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet wurden. Aus dem bunten Sammelsurium entstand ein Buch, das durch die Kombination aller Arbeiten zu einem neuen Kunstwerk wurde. Nun sind Studenten der Ecole nationale des Arts in Dakar eingeladen, ihre künstlerische Handschrift zu den Themen Globalisierung, Wandel und Beständigkeit und der Frage nach der eigenen Identität und Verortung in einer zunehmend anonymen Gesellschaft miteinzubringen. Harmsen, Ernst und Rösler arbeiten vor Ort mit den Studenten und stellen ihr bisheriges Werk von Bastard – Choose my Identity in einer Ausstellung vor.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Veranstaltungskalender

    Übersicht aller in Deutschland stattfindenden Veranstaltungen des Goethe-Instituts