Besucherprogramm

Mehr als 1.000 Gäste im Jahr

Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen
Video in höherer Auflösung ansehen

Das Besucherprogramm des Goethe-Instituts organisiert für Gäste aus aller Welt Informationsreisen nach Deutschland.

Es vermittelt ausländischen Journalisten, Politikern, Experten aus Bildung, Kunst und Kultur ein aktuelles und vielfältiges Deutschlandbild durch fachlichen Austausch und persönliches Erleben.

Die Reisen gehören zum Besucherprogramm der Bundesrepublik Deutschland und werden vom Auswärtigen Amt initiiert. Oder Goethe-Institute im Ausland bitten um Konzeption und Durchführung eines Fachbesuches in Deutschland für ihre Partner. Auch Stiftungen oder Kulturinstitutionen beauftragen das Besucherprogramm des Goethe-Instituts.

Ob finnische Abiturienten, DJs aus Indonesien, TV-Teams aus Brasilien, Fachleute für Fremdsprachen aus Russland oder politische Vertreter aus Pazifikstaaten: mehr als 1.000 Gäste pro Jahr nehmen dieses Angebot wahr. Die Teilnahme an den Reisen erfolgt auf Einladung durch die Auslandsvertretungen oder durch die Goethe-Institute.


    Kontakt

    Ulrike Hofmann-Steinmetz
    Goethe-Institut Besucherprogramm
    Neue Schönhauser Str. 20
    10178 Berlin (Mitte)
    Tel.: +4930 25906-433
    Fax: +4930 25906-533
    Mail SymbolHofmann-Steinmetz@goethe.de