Erinnerung

Der Umgang mit der Vergangenheit ist entscheidend für die gegenwärtige Befindlichkeit einer Gesellschaft und damit auch für ihre Zukunft.
Die unten aufgeführten Institute erforschen unterschiedliche Ansätze zur Aufarbeitung der Vergangenheit. Sie widmen sich der deutschen Erinnerungskultur und konkreten Phänomenen, wie dem Antisemitismus.
Copyright: Stefan Moses

Fritz Bauer Institut

Nationalsozialismus und Holocaust, Erinnerungskultur, historisch-politische Bildung, ZeitgeschichteMehr ...
© GWZO

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO)

Geschichte und Kultur des Raumes zwischen Ostsee, Schwarzem Meer und Adria vom Frühmittelalter bis zur GegenwartMehr ...
Copyright: Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI)

Selbst- und Fremdbilder, Erziehung und Bildung im globalen Zeitalter, Schulbuch und KonfliktMehr ...
Copyright: IfZ

Institut für Zeitgeschichte (IfZ)

Weimarer Republik, NS-Diktatur, Besatzungszeit, DDRMehr ...
© Max-Weber-Kolleg

Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

Soziologie, Philosophie, Religions-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, GeschichteMehr ...
© ZfA

Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA)

Antisemitismus, Diskriminierung, Verfolgung ethnischer Gruppen, MigrationsprozesseMehr ...
Copyright: ZMS

Zentrum für Mittelmeerstudien

Migration, Umwelt, Politik, Religion, Archäologie, Geschichte und Kultur des Mittelmeerraums, internationale und nationale MittelmeerforschungMehr ...
Copyright: ZZF Potsdam

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)

Zeitgeschichte, Ost-West-Konflikt, ErinnerungskulturMehr ...