Erinnerung

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO)

Institution Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO)
Ort Leipzig
Themen Geschichte und Kultur des Raumes zwischen Ostsee, Schwarzem Meer und Adria vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart
Ausrichtung interdisziplinäre und international ausgerichtete, vergleichende systematische Forschung
Gründung 1995

© GWZO Das GWZO an der Universität Leipzig erforscht in vergleichender Perspektive Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart. Derzeit sind in mehreren Forschungsprojekten des Zentrums rund 50 wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen aus dem In- und Ausland tätig. In seiner Projektforschung stützt sich das GWZO auf ein dichtes Netz von Kooperationsbeziehungen mit Forschungseinrichtungen in Ostmitteleuropa, anderen Teilen Europas und Übersee.

Das GWZO wird vom Freistaat Sachsen grundfinanziert, die Projektförderung wird gegenwärtig hauptsächlich durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gesichert.
Links zum Thema