Politik

Ein bedeutender Teil globaler Politik ist die humane Gestaltung des internationalen Zusammenlebens in einer sich globalisierenden Welt. Mit Hilfe der auf dieser Seite gelisteten Forschungsinstitute in Deutschland, ihren Arbeitsschwerpunkten und möglichen Referenten, werden die Aspekte Friedenssicherung, Konfliktforschung und Entwicklungszusammenarbeit thematisiert.
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Prof. Dr. Werner Weidenfeld, © CAP

Centrum für angewandte Politikforschung (CAP)

Politikberatung zu europäischen und internationalen FragenMehr ...
© DGAP

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

Außenpolitik, Sicherheitspolitik, Internationale BeziehungenMehr ...
© DIE

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Entwicklungspolitik, soziale Entwicklung, Governance, Sicherheit, Umweltpolitik,EntwicklungsfinanzierungMehr ...

Deutsches Institut für Menschenrechte

Förderung und Schutz der MenschenrechteMehr ...
© GIGA

GIGA German Institute of Global and Area Studies / Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien

Politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika sowie Nordafrika, Nah- und MittelostMehr ...
© IMES

GIGA Institut für Nahost-Studien (IMES)

Politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen in Zentralasien, Nordafrika, im Nahen und Mittleren OstenMehr ...
© INEF

Institut für Entwicklung und Frieden (INEF)

Global Governance und Human Security, Gewaltkonflikte und Friedensstrategien, EntwicklungMehr ...
© IEP

Institut für Europäische Politik (IEP)

Grundfragen und institutionelle Entwicklungen der EU, Erweiterung und Vertiefung der EU, Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Außen- und SicherheitspolitikMehr ...
InIIS, © C. Peters

Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS)

Wandel von kollektiven Selbstverständnissen, Globalisierung, Denationalisierung, kulturelle Differenzierungen, GruppenidentitätenMehr ...
© Angela Husfeld

Institut für Weltwirtschaft (IfW)

internationale Arbeitsteilung, Wissensakkumulation und Wachstum, Umwelt und natürliche Ressourcen, Armutsminderung und Entwicklung, Geldpolitik, Finanzmärkte, Reform der WohlfahrtsgesellschaftMehr ...