Umwelt

Gesellschaft für Ökologie (GfÖ)

Copyright: GfÖ
Institution Gesellschaft für Ökologie (GfÖ)
Ort Berlin
Themen Theorie der Ökologie, Gentechnik und Ökologie, Stadt- und Landschaftsökologie, Ökosystemforschung, Umweltbildung, Experimentelle Ökologie
Ausrichtung Ökologische Forschung
Gründung 1970 (als unabhängige und gemeinnützige Gesellschaft)

Copyright: GfÖ Die Gesellschaft für Ökologie (GfÖ) widmet sich in der ökologischen Forschung einer Vielzahl verschiedener Themen. Sie hat unter anderem Arbeitskreise zu folgenden Themen eingerichtet: Agrarökologie, Theorie in der Ökologie, Ökosystemforschung, Gentechnik und Ökologie, Populationsbiologie der Pflanzen, Renaturierungsökologie, Stadtökologie.

Die derzeit ca. 1.400 Mitglieder kommen aus allen Teilen der Welt, sowohl aus den europäischen Nachbarländern als auch aus Australien sowie Nord- und Südamerika. Die GfÖ veranstaltet internationale Tagungen und Workshops zu allen Themenbereichen der Ökologie. Ihre Publikationen werden zum Teil auch in englischer Sprache veröffentlicht. Ziel ist, den wissenschaftlichen Austausch zu verbessern und die ökologische Ausbildung an Universitäten zu fördern und zu unterstützen. Zudem vertritt die Gesellschaft ökologische Belange in der Öffentlichkeit.
Links zum Thema