Recht

Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP)

Copyright: ZERP
Institution Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP)
Ort Bremen
Themen Europäische Integration
Ausrichtung rechtswissenschaftliche und rechtssoziologische Forschung zur europäischen Entwicklung
Gründung 1982 (vom Senat der Freien Hansestadt Bremen als Stiftung privaten Rechts)

© ZERP Das Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP) an der Universität Bremen ist ein interdisziplinäres, auf dem Gebiet der Europäischen Integration tätiges Forschungsinstitut. Sein Spezifikum liegt in der Verbindung von rechts- und politikwissenschaftlicher Forschung, die die Disziplinen der politischen Theorie, der Rechtstheorie und -soziologie sowie des europäischen Verfassungs-, Wirtschafts- und Privatrechts, der Internationalen Beziehungen sowie der Frauen- und Geschlechterforschung einbezieht.

Seit 2009 ist das ZERP ein inneruniversitäres Institut. Die Aktivitäten des ZERP sind in drei Programmbereiche gegliedert: Wirtschaft und Soziale Gerechtigkeit, Schutz der Umwelt und Menschenrechte, Transnationale Demokratie und Frieden. Die internationale Ausrichtung seiner Forschung ermöglicht eine polyperspektivische Sicht auf die verzweigte Struktur der EU und fördert das Verständnis für diese.
Links zum Thema