Wie bewerbe ich mich?

Bewerbung

Eine Bewerbung wird mit Angabe vom Wunschzielland (auch mit Zweit- und Drittwunsch) eingerichtet. Bitte priorisieren Sie vorerst Ihre Länderwahl (Prio 1–5, siehe Bewerbungsbogen). Nach der Aufnahme in das Projekt SCHULWÄRTS! werden wir gemeinsam mit Ihnen eine passende Schule, welche individuell zu Ihnen passt, finden.

Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsbogen
  • Bewerbungsschreiben (max. 2 Seiten) und tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • Unterrichtsskizze für eine CLIL-Unterrichtseinheit oder außercurriculares Projekt in einem der Lehramtsfächer (CLIL) (max. 2 Seiten, Unterrichtsskizze).
  • Außercurriculares Projekt zur deutschen Landeskunde (max. 1 Seite)
  • Pädagogisches Projekt zur Beobachtung und Analyse der Schulorganisation und/oder -kultur, des Schulmanagements oder einem Projekt der 3. Praktikumsphase „Evaluieren-Innovieren“ (Universität Jena) zu einem Aspekt der Schulorganisation (max. 1 Seite)

Bewerbungsschreiben (max. 2 Seiten):

Gehen Sie darin auf folgende Punkte ein:
  • Was ist Ihre Motivation für das Praktikum?
  • Möchten Sie das Praktikum für 2 Monate, 4 Monate oder länger absolvieren?
  • Welche der auszuwählenden Länder kommen für Sie für das Praktikum in Frage?
  • Warum möchten Sie in dieses Land?
  • Haben Sie ein weiteres Wunschland, in dem Sie Ihr Praktikum gerne absolvieren möchten, wenn ja, welches und warum?
  • Waren Sie bereits für einen längeren Zeitraum im Ausland tätig?
  • Haben Sie Erfahrungen mit DaF und CLIL?
  • Haben Sie bestimmte Auflagen Ihrer Universität zur Praktikumsorganisation zu erfüllen, wenn ja, welche?
  • Sind Sie bereit, am Ausreise- und im Anschluss an das Praktikum am Nachbereitungsseminar in München teilzunehmen? 

Unterrichtsskizze oder außercurriculares Projekt in einem der LA-Fächer (max. 2 Seiten):
Erstellen Sie eine Unterrichtsskizze (DaF für DaF-Studierende, für alle anderen – CLIL, mehr dazu siehe Vorlage unter FAQ) oder ein außercurriculares Projekt in einem der Lehramtsfächer, das möglichst Lernende aus verschiedenen Klassenstufen mit/ohne Deutschkenntnisse einbezieht. Dies kann z.B. die Vorbereitung einer Ausstellung / Wandzeitung / Posterpräsentation sein, aber auch ein Experimentierabend, ein Quiz, die Teilnahme an einem Ausflug, der Aufbau einer Website oder eine „Studieren in Deutschland“-Veranstaltung (Unterrichtsskizze)
Beispiel DaF-Unterrichtsskizze (PDF, 266KB)
Beispiel außercurriculares Projekt (PDF, 94KB)

Außercurriculares Projekt zur deutschen Landeskunde (max. 1 Seite):
Erarbeiten Sie ein außercurriculares Projekt zur deutschen Landeskunde, z.B. „Deutschland-Pause“, Deutschland-AG; Poster-Aktion, Wandzeitung (evtl. anhand eines regionalen Feiertages); Filmabende; Filmdokumentationsprojekt; Vorbereitung einer Ausstellung; „Studieren in Deutschland“-Aktion; Unterstützung eines bestehenden Schüleraustausches etc.
Beispiel Projekt zur deutschen Landeskunde (PDF, 69KB)

Pädagogisches Projekt (max. 1 Seite):
Erarbeiten Sie ein Projekt zur Beobachtung und Analyse der Schulorganisation und/oder -kultur, des Schulmanagements (z.B. schulische Hierarchien, Rituale in der Schule, Belobigungen und Strafen; Kommunikation Lehrer-Eltern oder Lehrer-Kinder; Unterrichtsmedien; innovative Unterrichtstechniken; spezifische und unspezifische soziale Formen im Unterricht, Lehrerausbildung im jeweiligen Land, Anteil der Muttersprache im Unterricht etc.).
Beispiel pädagogisches Projekt (PDF, 50KB)