Sachbearbeitung im Bereich „Marketing und Vertrieb“ in der Zentrale in München

Mit seinen 157 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern ist das Goethe-Institut das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, kulturelle Teilhabe und wir stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen.

Das Goethe-Institut e.V. sucht für die Zentrale in München für den Bereich „Marketing und Vertrieb“ zum 01.11.2019 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) eine*n engagierte*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) Marketing und Vertrieb. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Konzeption und Durchführung von internationalen Performance Marketing Kampagnen anhand einschlägiger KPI's, v.a. im Bereich SEA und Paid Social für die Goethe-Institute weltweit
  • Selbstständige und kontinuierliche Analyse einer datengetriebenen Erfolgsmessung, sowie  Beratung und Unterstützung der Auslandsinstitute bei weiteren Vertriebsmaßnahmen
  • Weiterentwicklung und Implementierung eigener Monitoring- und Controlling-Tools, sowie Kommunikation der Auswertung mit den Instituten im Ausland
  • Erstellung von Anzeigentexten inkl. Bildern und Übersetzungen
  • Fachliche Betreuung eines Volontariats
  • Eigenverantwortliche Koordination externer Dienstleister im Advertising-Bereich
  • Enge Zusammenarbeit und gezielter Wissensaustausch innerhalb des Marketing-Teams und angrenzenden Abteilungen und Fachbereichen 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes FH- oder Bachelorstudium oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Online-Marketing, besonders Paid-Marketing
  • Sicherer Umgang mit Google Adwords, Google Tag Manager, Facebook Business Manager und Photoshop 
  • Sehr gute Kenntnisse von  Projektmanagement (Anwendungen: Excel, PowerPoint, Confluence, Trello) und gutes selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten 
  • Gute Kenntnisse der Webanalyse (Anwendungen: Webtrekk, Google Analytics)
  • Facebook Blue Print-Zertifizierung und/oder Google-Zertifizierung für den Themenkomplex Advertising 
  • Hohe Konzeptions- und Organisationsstärke 
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit 
  • Exzellente Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Bereitschaft zur eigenständigen Einarbeitung und Fortbildung in neue Themenbereiche
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer international erfolgreichen Organisation. Bei uns arbeiten Sie in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Flexible Arbeitszeitmodelle (Home-Office, Gleitzeit, Teilzeit) ermöglichen Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Durch passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten entwickeln Sie sich bei uns fachlich und persönlich ständig weiter. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren. Dies sind nur ausgewählte Beispiele aus unseren attraktiven Angeboten und Leistungen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 10.

Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle nach unten abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen. 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Weckerle, Leiterin des Bereichs Marketing und Vertrieb in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, Tel.: +49 89 15921-890, zur Verfügung.

Jetzt bewerben
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 07.10.2019 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z021305 

Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular.