Sprachkursorganisation / Lehrkraft am Goethe-Institut in Neuseeland

Das Goethe-Institut Neuseeland sucht ab dem 01.02.2018 befristet bis 31.01.2020  eine Sachbearbeitung/Lehrkraft mit Arbeitsort in Wellington CBD. 
Die Stelle setzt sich zusammen aus: 0,5 BU Sachbearbeitung Sprachkursorganisation + 0,5 BU Lehrtätigkeit.

Aufgabengebiete:

Beratung und Organisation zu/der Sprachkurse/n und Prüfungen in Wellington, Auckland und Deutschland. Dazu gehören im Wesentlichen:  
  • Einschreibungen von KursteilnehmerInnen
  • Auskunft an Interessierte (telefonisch, per E-Mail oder persönlich)
  • Verwaltung der Kurs- und PrüfungsteilnehmerInnen (Führen der Statistiken für Sprachkurse, Sprachkurskostenrechnung und Prüfungen)
  • Datenpflege der Adressdatei
  • Ausstellen von Zeugnissen und Kursbestätigungen
  • Versand von Einstufungstests 
  • Evaluationen am Ende der Kurse
  • Mitwirkung bei der Planung der Lehrkrafteinsätze
  • Ein- und Verkauf von Lehr- und Prüfungsmaterialien
  • Verwaltung der Mediensammlung
  • Verwaltung und Betreuung der Online-Klassenräume für alle Kurse
  • Lehrkraft-Betreuung während des Terms (Schränke, Materialien, Beratung, Hospitation) 
  • Einarbeitung neuer Lehrkräfte und Organisation von Lehrkraft-Fortbildungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung der jährlichen Sprachkursbroschüre und Flyer für Spezialkurse
  • Mitwirkung bei der allgemeinen Werbung für Deutschkurse 
  • Bereitstellen der Klassenräume in Absprache mit Lehrkräften sowie Putzfirma
  • Abrechnung der Lehrkraftstunden zur Weitergabe an Verwaltung, sowie Prüfung der Rechnungs-/Abrechnungsunterlagen  
  • Vorkontierung der Sprachkurseinnahmen
  • Allgemeine Büroarbeiten und Mitwirkung bei weiteren relevanten Aufgaben   
  • Mitwirkung bei Vorbereitung und Teilnahme an Lehrerkonferenzen

Anforderungen:

  • neuseeländische Arbeitserlaubnis und neuseeländische Aufenthaltsgenehmigung oder die neuseeländische Staatsbürgerschaft (Goethe-Institut gibt keine Visaunterstützung. Working Holiday Visa  können bei  besonderer Qualifizierung berücksichtigt werden)
  • fachbezogener Hochschulabschluss, vorzugsweise DaF oder Germanistik oder einer Fremdsprachendidaktik
  • DaF-Lehrerfahrung, vorzugsweise im Erwachsenenbereich wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse im Deutschen (Niveaustufe C1) oder als Muttersprache
  • Sehr gute Englischkenntnisse 
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Kenntnisse in elektronischen Lehr- und Lernformen, oder Bereitschaft sich in diese einzuarbeiten (Smartboard, Tablets, elektronisches Klassenbuch, Online-Klassenräume, etc.) 
  • Bereitschaft zu festen und später liegenden Arbeitszeiten (40 Stunden wöchentliche Arbeitszeit: Mo-Do bis 21.15 Uhr, Freitag flexibel )
  • Flexibilität und Bereitschaft kurzfristig auf Änderungen zu reagieren 
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wichtiger Hinweis zum Bewerbungsverfahren:

Die Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung endet mit Ablauf des 13.11.2017. Wir danken für Ihr Verständnis, dass Bewerbungen nach Ablauf der Bewerbungsfrist grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden können. 
Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf,  Zeugnisse) und Rückfragen bitte an unsere Verwaltungsleiterin Elke Diedrichs: elke.diedrichs@goethe.de,  Tel: +64 4 381 3758