Sachbearbeitung am Goethe-Institut Düsseldorf

Stellen-Nummer: I.215200
Beschäftigungsumfang: 75%
Vergütung: EG 8 EntgO TVöD 

Wir suchen für die Zeit vom 01.03.2019 (oder später) bis 28.02.2021 eine/-n engagierte/-n Kollegen/-in. 

Als SACHBEARBEITER/-IN umfasst Ihr Aufgabengebiet im Wesentlichen: 

  • Information und Beratung über das Kurs- und Prüfungsangebot des Goethe Institut Düsseldorf mehrsprachig, mündlich und schriftlich
  • Information und Beratung über das Abendkursangebot des Goethe Institut Düsseldorf mehrsprachig, mündlich und schriftlich
  • Akquisition und Einschreibung neuer Kurs- und Prüfungsteilnehmer/-innen einschl. der erforderlichen Korrespondenz
  • Mitwirkung bei der Kurs- und Prüfungsorganisation, Datenerfassung und Kapazitätsüberwachung
  • Mitwirkung bei der Durchführung der Kursabschlussarbeiten
  • Auftragssachbearbeitung
  • Pflege von Akquisitions- und Kundendaten sowie Informationsmaterialien
  • Erstellung von Bescheinigungen, Listen und Statistiken, Informationsmaterialversand im Arbeitsbereich
  • Kursteilnehmerbetreuung bzgl. behördlicher Anfragen und zur Krankenversicherung
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Bankbuchführung in SAP
  • Durchführung, Abrechnung und Verbuchung der vor Ort getätigten Kreditkartenzahlungen
  • Bearbeitung von Kreditorenrechnungen (Vorkontierung, Verarbeitung und Ablage für die zentrale Finanzbuchhaltung)
  • Überwachung der Außenstände und Mahnwesen (Leistungsabgleich, Zahlungsfristen, Kursabbruchregulierung) in enger Abstimmung mit allen Arbeitsbereichen
  • Kassenbuchführung, insbesondere:
    • Verwaltung des Bargeldverkehrs (Kasse)
    • Kassenbuchhaltung in SAP (Übernahme von Nebenkassen in die Hauptkasse)
  • Auszahlung der Stipendiengelder und der Vorschussgelder für Fortbildungsseminare, ggf. Rücknahme von Restgeldern
  • Ansprechpartner/-in Schlussfaktura und Kommunikation mit Bereich 62/Finanzbuchhaltung
  • Korrespondenz und allgemeine Verwaltungsarbeiten im Sachgebiet Finanzen
  • Monats-, Halbjahres- und Jahresabschlussarbeiten

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung / Verwaltungsausbildung oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Hohe Kundenorientierung und interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zeitökonomische und zuverlässige Arbeitsorganisation
  • Flexibilität und hohe Belastbarkeit
  • Gute Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Gute IT-Kenntnisse (MS-Office und OSKA)

Anmerkungen: 

  • Wenn die geforderten persönlichen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen, kann die Vergütung von der genannten abweichen. 
  • Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wichtiger Hinweis zum Bewerbungsverfahren: 
Die Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung endet mit Ablauf des 30.01.2019. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Herrn Günter Neuhaus, Institutsleiter, guenter.neuhaus@goethe.de