Volontariat „Web-Projektmanagement“ in der Zentrale in München

Mit seinen 157 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern ist das Goethe-Institut das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Projekte fördern wir den interkulturellen Dialog, kulturelle Teilhabe und wir stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen. Dabei spielt unsere Web-Plattform www.goethe.de eine Schlüsselrolle.

Zur Verstärkung unseres 40-köpfigen Internet-Teams in der Zentrale in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von einem Jahr eine*n Volontär*in Web-Projektmanagement. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Mitwirkung an: 

  • Konzeption und Umsetzung komplexer Web-Angebote für weltweite Zielgruppen 
  • Web-Projektmanagement mit Goethe-Instituten in 100 Ländern
  • Content Management, Web-Analyse und Usability-Beratung

aNFORDERUNGEN/Ihr Profil

  • Ausbildungs- oder Studienabschluss in Informationsdesign, Medieninformatik, Multimedia o.ä.
  • erste praktische Erfahrungen in Web-Entwicklung und Usability
  • gute Kenntnisse in HTML, CSS und Web-Design
  • Begeisterung für die nutzerorientierte Gestaltung von Websites
  • Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und praxisorientiertes Volontariat in einer international erfolgreichen Organisation. Sie entwickeln gesellschaftsrelevante, erfolgreiche Web-Angebote auf höchstem Niveau. Dabei arbeiten Sie in einem großen, interdisziplinären Web-Team mit freundlicher Atmosphäre; unsere Unternehmenskultur ist geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Wir setzen agile Methoden ein und bieten Ihnen Raum für Eigeninitiative und Kreativität.

Mit anderen Volontär*innen des Goethe-Instituts tauschen Sie sich regelmäßig aus und nehmen auch an gemeinsamen Fortbildungsveranstaltungen teil. Die Arbeitszeitregelung ist flexibel, es gibt 30 Tage Urlaub und Sie können von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren. Als Volontariatsvergütung erhalten Sie monatlich 1.870 € brutto.

Anmerkung 
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihr Ansprechpartner  
Sollten Sie fachliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Klaus Brehm, Leiter des Bereichs Internet, Tel. +49 89 15921-494. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) per E-Mail mit Angabe des Stellentitels an brehm@goethe.de