Praktika Deutschland und Ausland

Allgemeine Grundsätze für Praktika

  1. Das Goethe-Institut e.V. begrüßt das Absolvieren von Praktika zur Berufsfindung:

    Praktika im In- und Ausland öffnen das Verständnis für die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik.

    Praktika können dazu beitragen, dass junge Menschen eine konkretere Vorstellung darüber erlangen, was eine Tätigkeit beim Goethe-Institut e.V. im In- und Ausland bedeutet.

    Praktika an einem Auslandsinstitut tragen zum Verständnis für andere Lebens- und Arbeitssituationen bei und fördern so den internationalen kulturellen Austausch und die Verständigung zwischen den Ländern.

    Vor diesem Hintergrund unterstützt das Goethe-Institut aktiv Praktikantinnen und Praktikanten. Es bietet entsprechende Plätze, die einen Einblick und eine Einbeziehung in die Arbeit ermöglichen. Damit möchte das Goethe-Institut die Ausbildung der Praktikantinnen und Praktikanten, insbesondere während des Studiums, fördern. Praktikumsplätze können daher ausschließlich Personen angeboten werden, die ihr Hochschulstudium noch nicht abgeschlossen haben.
     
  2. Praktika dienen dazu, praktische Erfahrungen und neue Kenntnisse zu sammeln, und ermöglichen eine berufliche Orientierung während der Ausbildungsphase. Auch wenn Praktikantinnen und Praktikanten im Rahmen ihrer Ausbildung zu diesem Zweck in den laufenden Betrieb eines Instituts/eines Bereichs eingebunden sind und feste Aufgaben übernehmen, ersetzen sie keine Arbeitnehmer. Damit der Ausbildungszweck gewahrt bleibt, sollen Praktika im Inland nicht länger als drei Monate und dürfen im Ausland nicht länger als sechs Monate dauern.
     
  3. Jeder Praktikant, jede Praktikantin erhält am Ende des Praktikums ein Zeugnis.
     
  4. Das Goethe-Institut macht Praktika weder zur Voraussetzung für eine Festanstellung noch stellt es in Aussicht, dass aus Praktika Anstellungsverhältnisse entstehen.  

Es besteht die Möglichkeit, in der Zentrale des Goethe-Instituts in München ein Praktikum zu absolvieren.

Allgemeine Voraussetzungen für Praktika in der Zentrale:

  • Ein freiwilliges Praktikum kann ausschließlich für Personen angeboten werden, die ihr Hochschulstudium noch nicht abgeschlossen haben und bei denen ein Praktikum in den jeweiligen Studienordnungen nicht vorgeschrieben ist. Voraussetzung ist ferner, dass diese Personen in der Vergangenheit noch kein Praktikum beim Goethe-Institut absolviert haben (weder im Inland noch im Ausland).
  • Ein Pflichtpraktikum kann ausschließlich Personen angeboten werden, bei denen ein entsprechendes Praktikum in der Studien-, Hochschul- bzw. Prüfungsordnung vorgeschrieben ist.
  • Entsprechend der aktuellen Praktikantenrichtlinie des Bundes bezahlt das Goethe-Institut sowohl für freiwillige Praktika als auch für Pflichtpraktika eine monatliche Aufwandsentschädigung. Voraussetzung hierfür ist, dass die Praktikumsdauer den Zeitraum von vier Wochen nicht unterschreitet.
  • Die Dauer des jeweiligen Praktikums ist auf maximal drei Monate begrenzt.

Verfügbare Praktikantenplätze in der Zentrale werden jeweils ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich jeweils mit den in der Ausschreibung genannten Unterlagen. Initiativbewerbungen für ein Praktikum in der Zentrale des Goethe-Instituts sind nicht möglich.

ALLGEMEINE VORAUSSETZUNGEN FÜR EIN PRAKTIKUM:

  • Ein freiwilliges Praktikum kann ausschließlich für Personen angeboten werden, die ihr Hochschulstudium noch nicht abgeschlossen haben und bei denen ein Praktikum in den jeweiligen Studienordnungen nicht vorgeschrieben ist. Voraussetzung ist ferner, dass diese Personen in der Vergangenheit noch kein Praktikum beim Goethe-Institut absolviert haben (weder im Inland noch im Ausland).
  • Ein Pflichtpraktikum kann ausschließlich Personen angeboten werden, bei denen ein entsprechendes Praktikum in der Studien-, Hochschul- bzw. Prüfungsordnung vorgeschrieben ist.
  • Entsprechend der aktuellen Praktikantenrichtlinie des Bundes bezahlt das Goethe-Institut sowohl für freiwillige Praktika als auch für Pflichtpraktika eine monatliche Aufwandsentschädigung. Voraussetzung hierfür ist, dass die Praktikumsdauer den Zeitraum von vier Wochen nicht unterschreitet.
  • Die Dauer des jeweiligen Praktikums ist auf maximal drei Monate begrenzt.
Bei Interesse an einem Praktikum an einem Goethe-Institut in Deutschland wenden Sie sich bitte direkt an die Leitung des jeweiligen Goethe-Instituts.

Einen Überblick über die Tätigkeiten aller Institute in Deutschland finden Sie unter
www.goethe.de/deutschland


Goethe-Institute in Deutschland
Regionalleitung

Goethestr. 20
80336 München, Deutschland
Tel.: +49 89 15921-200
Fax: +49 89 15921-202
deutsch@goethe.de
www.goethe.de/de


Goethe-Institut Berlin
Neue Schönhauser Str. 20
10178 Berlin, Deutschland
Tel.: +49 30 259063
Fax: +49 30 25906400
berlin@goethe.de
www.goethe.de/berlin

Goethe-Institut Bonn
Lennéstraße 6
53113 Bonn, Deutschland
Tel.: +49 228 957560
Fax: +49 228 9575623
bonn@goethe.de
www.goethe.de/bonn

Goethe-Institut Bremen
Bibliothekstraße 3, Glashalle
28359 Bremen, Deutschland
Tel.: +49 421 360810
Fax: +49 421 3608122
bremen@goethe.de
www.goethe.de/bremen

Goethe-Institut Dresden
Königsbrücker Straße 84
01099 Dresden, Deutschland
Tel.: +49 351 800110
Fax: +49 351 8001110
dresden@goethe.de
www.goethe.de/dresden

Goethe-Institut Düsseldorf
Immermannstraße 65
40210 Düsseldorf, Deutschland
Tel.: +49 211 992990
Fax: +49 211 771084
duesseldorf@goethe.de
www.goethe.de/duesseldorf

Goethe-Institut Frankfurt/Main
Diesterwegplatz 72
60594 Frankfurt/Main, Deutschland
Tel.: +49 69 9612270
Fax: +49 69 9620395
frankfurt@goethe.de
www.goethe.de/frankfurt

Goethe-Institut Freiburg
Wilhelmstr. 17
79098 Freiburg, Deutschland
Tel.: +49 761 386710
Fax: +49 761 3867115
freiburg@goethe.de
www.goethe.de/freiburg

Goethe-Institut Göttingen
Merkelstr. 4
Fridtjof-Nansen-Haus
37085 Göttingen, Deutschland
Tel.: +49 551 547440
Fax: +49 551 5474444
goettingen@goethe.de
www.goethe.de/goettingen

Goethe-Institut Hamburg
Hühnerposten 1
20097 Hamburg, Deutschland
Tel.: +49 40 2385430
Fax: +49 40 23854399
hamburg@goethe.de
www.goethe.de/hamburg

Goethe-Institut Mannheim
Neckarauer Straße 194
68199 Mannheim, Deutschland
Tel.: +49 621 833850
Fax: +49 621 8338555
mannheim@goethe.de
www.goethe.de/mannheim

Goethe-Institut München
Sonnenstr. 25
80331 München, Deutschland
Tel.: +49 89 5519030
Fax: +49 89 55190335
muenchen@goethe.de
www.goethe.de/muenchen

Goethe-Institut Schwäbisch Hall
Am Spitalbach 8
74523 Schwäbisch Hall, Deutschland
Tel.: +49 791 978870
Fax: +49 791 9788777
schwaebisch-hall@goethe.de
www.goethe.de/schwaebischhall
 

Allgemeine Voraussetzungen für ein Praktikum:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
  • eine gültige Aufenthaltsgenehmigung bzw. ein gültiges Visum für das Land, in dem das Praktikum absolviert werden soll
  • begonnenes Hochschulstudium, mindestens 3 Semester
  • für ein Praktikum im Verwaltungs- und Bibliotheksbereich ein entsprechendes Fachstudium

Sprachkenntnisse

Bei der Auswahl der Praktikumsorte ist es sinnvoll und hilfreich, wenn Sie die gängige Landessprache beherrschen bzw. die Verkehrssprache sprechen. Innerhalb des Goethe-Instituts wird vorwiegend Deutsch gesprochen.

Tätigkeitsbereiche

In der Bewerbung sollte möglichst genau zum Ausdruck kommen, in welchem Bereich des Goethe-Instituts Sie ein Praktikum absolvieren möchten (z.B. Programmarbeit, Sprache und Bildungskooperation Deutsch, Informations- und Bibliotheksarbeit und Verwaltung).
Tätigkeitsfelder des Goethe-Instituts

Vergütung und Versicherung

In der Regel werden Sie für die Reisekosten, die Finanzierung Ihres Lebensunterhaltes und Ihre Unterbringung selbst aufkommen müssen. Allerdings besteht für alle Studierenden die Möglichkeit, sich beim DAAD für ein Kurzstipendium für Praktika im Ausland zu bewerben. Informationen dazu finden Sie hier.

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Praktikumsbestätigung

Sie sind verpflichtet zum Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der zur Grundlage der Praktikumsbestätigung wird. Eine Bewertung der Tätigkeiten findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, sich an folgendes Verfahren zu halten:

Informieren Sie sich auf der Praktikumsinformationsseite des jeweiligen Instituts, ob dort in der von Ihnen gewünschten Zeit Praktikumsplätze vorhanden sind! Natürlich können Sie sich auch bei mehreren Instituten gleichzeitig bewerben, wir empfehlen als Richtzahl maximal drei Institute gleichzeitig anzuschreiben. Sobald Sie von einem der Institute eine Zusage erhalten, geben Sie bitte allen anderen Bescheid, dass Sie Ihre Bewerbung dort zurück ziehen.

Sie können sich direkt beim Institut Ihrer Wahl online bewerben.
Goethe-Institute weltweit

Die Goethe-Institute im Ausland fordern bei Interesse weitere Bewerbungsunterlagen an:
  • Ausführlicher Lebenslauf
  • Referenzschreiben (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)
Neben den Auslandspraktika bietet das Goethe-Institut auch den Freiwilligendienst kulturweit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an das Institut Ihrer Wahl.