Resonancias 2021_4 FIFV © Diego Figueroa

CASA ESPACIO BUENOS AIRES 824 - FIFV
FESTIVAL INTERNACIONAL DE FOTOGRAFÍA DE VALPARAÍSO

Valparaíso, Región de Valparaíso
www.casaespacio.cl

WER SICH BEWERBEN KANN
Bewerben können sich deutsche oder in Deutschland lebende Künstler*innen, französische oder in Frankreich lebende Künstler*innen und Künstler*innen jeder Nationalität mit Wohnsitz in Chile.
 
PROFIL RESIDENZ
Seit 11 Jahren lädt das Festival Internacional de Fotografía de Valparaíso (FIFV) internationale Autoren*innen ein, an kreativen Prozessen teilzunehmen und so ein Werk in der Stadt Valparaíso zu schaffen, mit dem gemeinsame Erfahrungen dargestellt werden. Im Laufe der Jahre ist so ein zeitgenössisches Fotoarchiv entstanden, das aktuelle Thematiken aus dem Blickwinkel unserer Identität beleuchtet. Das FIFV hat sich immer wieder bemüht eine konstante Diskussion mit der Kreation der zeitgenössischen fotografischen Werke am Laufen zu halten. Es stellt Fotografien dar, die die Gesellschaft reflektieren und eine Sicht auf die Bürger*innen zeigt, die kritisch ist und gleichzeitig unsere Identität mit verschiedenen Visionen konfrontiert und lebendige visuelle Inhalte kreiert.
 
FIFV bietet eine Wohnung (Casa Espacio Buenos Aires 824), in der alljährlich ausländische Autoren*innen arbeiten. Es ist eine Plattform, die zum Zusammenkommen aufruft und die Konzentration für die Entwicklung der Kreation und das Experimentieren in der Stadt Valparaíso erlaubt.
 
FORSCHUNG / KÜNSTLER*INNEN
Gesucht werden Fotograf*innen und Autor*innen mit Bezug zu Literatur oder Verlagswesen. Es werden drei Teilnehmer*innen ausgewählt: zwei Fotograf*innen und ein/e Autor*in aus der Welt der Literatur. Die individuellen Arbeiten der Künstler*innen werden im Dialog mit dem jährlichen Kuratorium des Festivals FIFV2021 artikuliert, das sich um das Konzept "New Inhabiting" entwickelt:
Wie können wir unsere Fähigkeit zu träumen wiedererlangen? Wie können wir unsere gemeinsamen Lebensbereiche wiedererobern?
 
Für die Residenzen sind insbesondere Menschen geeignet, die ohne große Widerstände im Kreationsraum voranschreiten, die Akzente auf das Experimentieren und die Forschung legen. Dabei sollen Mittel der zeitgenössische Erzählung genutzt werden, unter Berücksichtigung der Fotografie und anderer Disziplinen wie bewegte Bilder, Klang, Schrift etc.. Gleichzeitig wird mit der künstlerischen Richtlinie ein gemeinsames Terrain definiert zwischen den Schriften der Künstler*innen und der Thematiken, die vom FIFV vorgeschlagen werden.
 
ANGEBOT / LEISTUNG
- Unterkunft mit Arbeitsbereich und Bibliothek
- Küche
- Wifi
- Logistische Unterstützung, örtliche Orientierung und Begleitung in den kreativen Prozessen.
- Mit dem Ergebnis wird eine Ausstellung im Parque Cultural de Valparaíso konzipiert, sowie ein Buch in der Sammlung – Valparaíso – vom FIFV Verlag erstellt.
 
SPRACHE
Spanisch und Englisch
 
ZEITRAUM
Zwischen dem 1. Oktober und dem 30. November 2021, im Rahmen von FIFV2021 (29. Oktober - 01. November 2021). Die Residenz kann während des Festivals beginnen oder enden.

Top