Resonancias 2021_5 Cortesía de Universidad de Magallanes

Universidad de Magallanes (UMAG)
Punta Arenas, Región de Magallanes
www.umag.cl / https://extension.umag.cl

WER SICH BEWERBEN KANN
Bewerben können sich deutsche oder in Deutschland lebende Künstler*innen, französische oder in Frankreich lebende Künstler*innen und Künstler*innen jeder Nationalität, die in Región de Magallanes leben.
 
PROFIL RESIDENZ
Magallanes ist die südlichste kontinentale Region Chiles und des Planeten, die vor der Antarktis liegt. Das Meer ist seit der Antike ein wichtiger Teil seiner Entwicklung, beginnend mit der Trennung vom "weißen Kontinent" und der Erhebung der Anden, der anschließenden Vergletscherung, die seine Kanäle und Fjorde geformt hat, der Ankunft und Anpassung seiner ersten menschlichen Bewohner und seiner jüngsten Einbindung in die globale Dynamik durch die “Estrecho de Magallanes”.
In der Tiefsee von Patagonien befindet sich eines der umfangreichsten und vielfältigsten marinen Ökosysteme des Planeten. Von besonderer ökologischer Bedeutung sind die Unterwasserwälder aus Macrocystis pyrifera-Algen (Huiro oder Sargassum), die bis zu 70 Meter hoch werden können. Diese Formationen bieten Unterschlupf und Nahrung für eine Vielzahl von Meerestieren. Obwohl die Bedeutung dieser Makroalgen im südlichen Teil des südamerikanischen Kontinents bekannt ist, macht ihre außergewöhnliche Lage die Erforschung – z.B. zu den Auswirkungen des Klimawandels - zu einer komplexen Aufgabe.
 
FORSCHUNG / KÜNSTLER*INNEN
Wir suchen Forscher*innen aus allen künstlerischen Disziplinen, die ein Forschungsteam bilden wollen, das sich mit den Unterwasserlebensräumen und den biologischen Beschaffenheiten, die den „Bentos" (Meeresboden) von Magallanes bewohnen, beschäftigen möchten.
Wir suchen nach Vorschlägen, die den Anthropozentrismus hinter sich lassen wollen und die Zukunftsvisionen skizzieren können, die aus den ursprünglichsten Gewässern des Planeten im Kontext des ökologischen Notstands hervorgehen. Wir wollen kreative Projekte unterstützen, die die Vielfalt der Formen, die das Leben in unseren Gewässern angenommen hat, zum Ausdruck bringen. Deshalb werden wir versuchen, eine Beziehung zwischen der Arbeit der künstlerischen Erforschung des Themas und der großen Erfahrung der UMAG-Forscher*innen herzustellen.
- Die Bewerber*innen müssen Erfahrung in der Entwicklung von Forschungs- und künstlerischen Vorschlägen haben.
- Die Bewerber*innen müssen zwei Student*innen der Universidad de Magallanes miteinbeziehen, die ihr eigenes künstlerisches Projekt rund um das Thema der Lebensräume von Magallanes entwickeln werden.
 
ANGEBOT / LEISTUNG
- Unterkunft mit Arbeitsbereich
- Küche
- Wifi
- Produktion und technische Unterstützung
- Verbindung mit Wissenschaftler*innen, Forscher*innen und Expert*innen aus der lokalen Gemeinschaft.
- Transport und Unterkunft in einer anderen regionalen Provinz als Magallanes (außerhalb von Punta Arenas, mit Ausnahme des antarktischen Kontinents)
- Das künstlerische Forschungsteam und die Student*innen werden vom Leiter der Abteilung Kunst und Kultur beraten und begleitet, der die Kontakte der Künstler*innen zu Forscher*innen, Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus der Region koordiniert und garantiert.
 
SPRACHE
Spanisch
 
ZEITRAUM
November 2021

Top