Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
IFLA Weltkongress 2019@ shutterstock

Bibliotheken: Dialog für den Wandel
IFLA Weltkongress 2019 in Athen

Der Weltkongress der Bibliotheken findet 2019 vom 24. bis 30. August in Athen statt. Unter dem Motto "Bibliotheken: Dialog für den Wandel" diskutieren Bibliothekar*innen aus aller Welt über die Rolle der Bibliotheken in der Gesellschaft. Der Weltverband der Bibliotheken IFLA steht für intellektuelle Freiheit und freien Zugang zur Information. Wie sind diese Werte in der gegenwärtigen Situation zu gestalten?  

Das Goethe-Institut Athen ist Gastgeber des Gemeinschaftsstandes der deutschen Bibliotheken, Verbände und Institutionen. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die deutsche und griechische Bibliothekslandschaft, die Aktivitäten des Goethe-Instituts sowie ein paar Empfehlungen zum Verweilen in Athen - über die Kongresshalle hinaus.


Bibliotheken in Deutschland und Griechenland

 Deutsche Nationalbibliothek S. Jockel, Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt/Main

Übersicht über die deutsche Bibliothekslandschaft 2019

Freien Zugang zu Wissen und Information zu gewährleisten, ist das oberste Ziel der öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Wie ist die deutsche Bibliothekslandschaft strukturiert und vor welchen Herausforderungen steht der Sektor?

The National Library of Greece ©SNFCC_Nikos Karanikolas

Bibliotheken in Griechenland: Reaktionen auf ein Umfeld im Wandel

Der vorliegende Artikel gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Herausforderungen öffentlicher und wissenschaftlicher Bibliotheken in Griechenland. Zudem befasst er sich mit Instrumenten zur Förderung und Verbreitung von Open Access-Inhalten.


Gemeinschaftsstand der deutschen Institutionen


Anfahrt

Megaron International Convention Centre (Megaro Mousikis Athinon)


Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn: Station "Megaron Mousikis", mit der Linie 3 (blaue Linie). Dann 2 Minuten zu Fuß bis zum Eingang des Gebäudes.
Bus: Haltestelle "Ilissia", vor und gegenüber dem Gebäude - Linien: Ε14, Χ14, Α5, 550
Oberleitungsbus (Trolley): Haltestelle "Ilissia", vor und gegenüber dem Gebäude - Linien: 13, 12, 10, 3
 


Goethe-Institut präsentiert...

Im Rahmen der Posterpräsentationen werden zwei Projekte des Goethe-Instituts vorgestellt:

Bauhaus: neue Lernaktivitäten CC BY-NC-SA 4.0 Bauhaus: neue Lernformate für die Bibliothek

Die Bibliothek des Goethe-Instituts Athen hat neue Lernformate im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses entwickelt.

Unsere Bibliothek lädt Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren zu Lernwerkstätten ein, in denen Sie den revolutionären Geist der kreativen Ausbildung am Bauhaus erfahren, und die Einflüsse der Gestaltung und des Designs der Schule entdecken. Moderne Einrichtungsgegenstände, Mode, Architektur, und selbst Mobiltelefone zeigen den Einfluss des Bauhaus-Designs auf. Die Anleiter*innen der Workshops begleiten Jugendliche beim händischen Kreieren von Gegenständen, ausgehend von simplen Formen und Materialien.
 
Im Jubiläumsjahr 2019 stellt unsere Bibliothek originale Designgegenstände aus wie Bauhaus-Möbel, das Bauhaus-Schachspiel von Josef Hartwig, sowie einen Webstuhl. Virtual Reality-Angebote machen das Bauhaus-Gebäude in Dessau erfahrbar, während das Totale Tanz Theater zu einer an Oskar Schlemmer angelehnten VR-Performance einlädt. Überdies informieren die 100 besten Medien zum Bauhaus über die Hintergründe der Gestaltungsschule.
 
Die Bibliothek arbeitet mit Lehrenden, Makerspaces, Tanzlehrer*innen und Architekt*innen zusammen, um neue Lernerfahrungen zu entwickeln. Die Workshopkonzepte sind allesamt Creative-Commons lizensiert und erlauben es somit auch anderen Akteur*innen, Ihre eigenen Programme zu veranstalten.
 

EUROKteb CC-BY 4.0 EUROKTEB

EUROKTEB: Ein EUNIC-Projekt zur Förderung des Lesens und der Kenntnis europäischer Sprachen und Werte für Kinder und junge Erwachsene in öffentlichen Bibliotheken der Region Rabat/Salé/Kénitra des Königreichs Marokko.

Präsentiert von: Frau María Teresa Azorín-Albiñana López, Bibliotheksleiterin am Instituto Cervantes in Rabat und Frau Eva Hackenberg, Leiterin Information und Bibliothek am Goethe-Institut Marokko in Rabat.
  Poster auf ifla.org


Athen erleben

Athen erleben © Piotr Cabaj

Γεια σας "Jássas"// Hallo

Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einige Tipps auf den Weg geben und Sie einladen, mit einem offenen Blick durch Athen zu spazieren. Sie werden feststellen, dass Athen abseits der Touristen-Pfade eine Menge zu bieten hat.

 

Lifo: The Athens Guide for Visitors

Digitale Version einer frisch veröffentlichten Broschüre über Athen - inkl. Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Nachbarschaften, Stränden und Essen und Trinken. Der Herausgeber - LIFO - ist ein bekanntes Lifestyle-Magazine.


Die Bibliotheken des Goethe-Instituts


Kontakt

Bibliothek Athen
Tel.: +30 210 3661033
bibliothek-athen@goethe.de

Top