Videopräsentation und Gespräch «Idiopolis» edition 2

White American Flags © Wermke-Leinkauf/VG Bild-Kunst

Do, 19.01.2017

Goethe-Institut Athen

Panepistimiou 57
100 33 Athen

EXTENDED

 
​Mit Arbeiten von:
Yorgos Sapountzis, Ulf Aminde, Stella Geppert und Wermke/Leinkauf
 
Die Ausstellung „ Idiopolis“ zeigt vom 09.12.2016 - 14.01.2017 im State of Concept, Athen Beispiele unterschiedlicher  Spielarten der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen im öffentlichen Raum.  Als Erweiterung und Nachlese der Gruppen-Ausstellung   »Idiopolis« - Dialectics between subject and society - Edition 2  zeigt der Kunstverein frontviews und der Projektraum State of Concept eine Auswahl von Videoarbeiten einiger in der Ausstellung vertretenen Künstler.
 
Programm:
Yorgos Sapountzis 
"Die Landschaften Griechenlands",
 Farbe, 7:09 min, 2014

Ulf Aminde 

"Schamdruck", SW, 11:08 min, 2009
Stella Geppert 
"Arbusti"
Moving Studies & Homeopathic Interventions, 
Farbe, 12:47 min, 2014

Wermke/Leinkauf 

"Symbolic Threat", Farbe, 17:00 min, 2015

Anschließend: Gespräch mit den Künstlern Wermke/Leinkauf sowie der Kunstkritikerin und Chefredakteurin von „Athinorama“ Despina Zefkili, moderiert von Stephan Klee, dem Kurator der Ausstellung.

Goethe-Institut Athen in Zusammenarbeit mit frontviews, Berlin und State of Concept, Athen
 

Zurück