Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Trotz(t) Corona
Kulturveranstal­tungen im Netz

Leere Kinosäle, geschlossene Theater und Galerien, abgesagte Konzerte und Poetry Slams – das neuartige Coronavirus beeinflusst das kulturelle Leben massiv. Als Folge davon verlagern immer mehr Kulturschaffende ihre Angebote ins Netz, und die Gemeinschaft beweist Zusammenhalt, Kreativität und Entschlossenheit. Wir stellen Ihnen jede Woche die aktuellen Veranstaltungen und Angebote aus dem deutschsprachigen Raum vor, die Sie digital erleben können.

Digitale Kulturveranstaltungen© Goethe-Institut. Illustration: Katta Rasche.
Drei digitale Kulturangebote für die Corona-Zeit Collage: Tobias Schrank (Illustrationen: Tobias Schrank & Kitty Kahane)

Danachgedanken | Zeit zuzuhören | kulturama.digital
Covid-19: Zeit für Gedanken, Geschichten und Streams

Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Lesebühnen – öffentliche Orte der Kultur sind während der Corona-Pandemie geschlossen. Damit Kulturschaffende weiterhin ihr Publikum erreichen, braucht es neue digitale Orte. Mit Danachgedanken, Zeit zuzuhören und kulturama.digital stellen wir drei digitale Angebote vor, mit denen das Goethe-Institut den kulturellen Austausch in Zeiten von Corona ermöglicht.

Top