Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Der traumhafte Weg© Filmgalerie 451

Goethe on Demand

Das Goethe-Institut hat in Zusammenarbeit mit der Filmgalerie 451 ein Online-Streaming-Filmprogramm zusammengestellt. Die Filmauswahl Goethe on Demand ist kostenfrei auf Vimeo verfügbar!


So funktioniert’s

  1. Aktionscode anfordern (Keine Registrierung notwendig!)
  2. Besuchen Sie Goethe on Demand auf Vimeo.
  3. ​Klicken Sie auf den gewünschten Filmtitel.
  4. ​Klicken Sie auf „Ausleihen“.
  5. ​Registrieren Sie sich bei Vimeo oder loggen Sie sich mit Ihren bereits bestehenden Zugangsdaten ein.
  6. ​Klicken Sie anschließend auf „Aktionscode verwenden“.
  7. Geben Sie den vom Goethe-Institut erhaltenen Aktionscode ein und klicken Sie auf „Anwenden“.
  8. ​Klicken Sie auf „Weiter“.
  9. Klicken Sie auf „Anschauen“.
  10. Untertitel können Sie unter „CC“ auswählen.


Unser Filmangebot

Fassbinder - Lieben ohne zu fordern © Foto (Zuschnitt): Filmplakat - Produktion: Kollektiv Film

75 Jahre Rainer Werner Fassbinder
Fassbinder – Lieben ohne zu fordern

DK 2015
Regie: Christian Braad Thomsen
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten
Untertitel: Englisch
 
Am 31. Mai 2020 wäre Rainer Werner Fassbinder 75 geworden. Trotz seines frühen Todes im Alter von 37 Jahren hinterließ er 44 Filme sowie 18 Bühnenstücke. Fassbinder gilt als einer der bedeutendsten deutschen Regisseure und wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Films. Christian Braad Thomsen, dänischer Filmemacher und enger Freund Fassbinders, gründet seinen Film Fassbinder – Lieben ohne zu fordern auf ein lange unveröffentlichtes, sehr persönliches Interview, das er während der Filmfestspiele von Cannes 1978 führte. Weitere Protagonist*innen des Films sind u.a. Fassbinders Mutter Lilo Pempeit, die vor einigen Tagen verstorbene Irm Hermann und Harry Baer.

Fünf Dinge, die ich nicht verstehe © Filmgalerie451

Spielfilm
Fünf Dinge, die ich nicht verstehe

2018
Regie: Henning Beckhoff
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten
Untertitel: Englisch, Französisch

Weitermachen Sanssouci © Filmgalerie 451

Spielfilm
Weitermachen Sanssouci

2019
Regie: Max Linz
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Untertitel: Englisch, Spanisch

Der lange Sommer der Theorie ©Goethe-Institut

Spielfilm
Der lange Sommer der Theorie

2017 
Regie: Irene von Alberti
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten
Untertitel: Englisch, Spanisch
 

Naomis Reise © Filmgalerie451

Spielfilm
Naomis Reise

2017
Regie: Frieder Schlaich
Dauer: 1 Stunde 32 Minuten
Untertitel: Englisch, Spanisch, Deutsch

 

Nachmittag © Reinhold Verschneider

Spielfilm
Nachmittag

2007
Regie: Angela Schanelec
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten
Untertitel: Portugiesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch

Der traumhafte Weg © Filmgalerie 451

Spielfilm
Der traumhafte Weg

2016
Regie: Angela Schanelec
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Tschechisch, Spanisch, Lettisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch
 

Stadt als Beute © Filmgalerie 451

Spielfilm
Stadt als Beute

2005
Regie: Irene von Alberti, Miriam Dehne und Esther Gronenborn
Dauer: 1 Stunde 32 Minuten
Untertitel: Englisch
 

Weil ich schöner bin © Filmgalerie 451

Spielfilm
Weil ich schöner bin

2012
Regie: Frieder Schlaich
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten
Untertitel: Englisch, Deutsch, Tschechisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch

The invisible Frame © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
The Invisible Frame

2009
Regie: Cynthia Beatt
Dauer: 59 Minuten
Untertitel: Englisch, Deutsch, Arabisch, Persisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch

Roland Klick - The Heart Is A Hungry Hunter © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
Roland Klick - The Heart Is A Hungry Hunter

2013
Regie: Sandra Prechtl
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch

Ludwig © Filmgalerie 451

Kurzfilm
Ludwig

1964
Regie: Roland Klick
Dauer: 15 Minuten
Untertitel: Englisch

Supermarkt © Filmgalerie 451

Spielfilm
Supermarkt

1974
Regie: Roland Klick
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Untertitel: Englisch

Das dritte Auge © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
Das dritte Auge

1995
Regie: Frieder Schlaich
Dauer: 44 Minuten

Christoph Schlingensief und seine Filme © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
Christoph Schlingensief und seine Filme

2004
Regie: Frieder Schlaich
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten
Untertitel: Englisch

Die 120 Tage von Bottrop © Filmgalerie 451

Spielfilm
Die 120 Tage von Bottrop

1997
Regie: Christoph Schlingensief
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Untertitel: Spanisch, Polnisch, Englisch
 

Chance 2000 – Abschied von Deutschland © Filmgalerie 451

Spielfilm
Chance 2000 – Abschied von Deutschland

1998
Regie: Christoph Schlingensief
Dauer: 2 Stunden 11 Minuten
Untertitel: Englisch

Ausländer raus! Schlingensiefs Container © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
Ausländer raus! Schlingensiefs Container

2002
Regie: Paul Poet
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch

MONDO LUX – Die Bildwelten des Werner Schroeter © Filmgalerie 451

Dokumentarfilm
MONDO LUX – Die Bildwelten des Werner Schroeter

2011
Regie: Elfi Mikesch
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch


Weitere kostenlose Filmangebote


Partner

Top