Mission Utopia
„Lernraum Zukunft“ im DaF-Unterricht

Mission Utopia Javier Trueba - Unsplash

DaF-SchülerInnen auf der Reise in das größte denkbare Abenteuer: Die Zukunft. Ein italienweites Projekt für Schulklassen im Online- und Präsenzunterricht.

Nach aktuellen Schätzungen werden 65% der heutigen Schülerinnen und Schüler in Berufen arbeiten, die es derzeit noch nicht gibt. Mit diesem Grundgedanken hat das Berliner Bildungskollektiv „Die Zukunftsbauer“ ein preisgekröntes Schulprojekt entwickelt, das nun in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Italien für den DaF-Unterricht zugeschnitten und sprachlich angepasst wurde.

Mission Utopia zeigt den Jugendlichen, dass Zukunft ein Ort ist, den sie nicht fürchten müssen, sondern selbst gestalten können. Die farbenfrohen, witzigen Unterrichtsmaterialien leiten sie vielmehr spielerisch an, gemeinsam über Zukunft nachzudenken und dabei selbst innovative Berufsbilder zu entwerfen. 
Vielseitig, spielerisch, kompetenzfördernd: Mission Utopia ist komplett didaktisiert und kann direkt für den Unterricht genutzt werden.

Das Projekt hat fünf Abschnitte:

  1. 90-minütiger Einführungsworkshop für Lehrkräfte am 15.10.2020;
  2. 4 kurze, interaktive Video-Tutorials mit einführenden Aufgaben, die gemeinsam im Unterricht bearbeitet werden (inklusive vorbereitete Arbeitsblätter);
  3. Online-Live-Sitzung mit den Berliner Zukunftsbauern, bei der die SchülerInnen offene Fragen klären können;
  4. autonome Weiterarbeit in den einzelnen Klassen mit der Lehrkraft anhand des didaktisierten Materials;
  5. abschließende übergreifenden Online-Jobmesse (voraussichtlich im Januar 2021) mit allen Klassen, bei der die SchülerInnen einander ihre innovativen Berufsbilder vorstellen.