Das sprechende Buch goes digital!
Video-Literaturwettbewerb

Das sprechende Buch goes digital © Colourbox.de

Video-Literaturwettbewerb für Schulen

Los geht’s, Der Wettbewerb „Das sprechende Buch“ ist wieder da! Keine vorgeschriebene Pflichtlektüre, keine angestaubten Klassiker, sondern zeitgenössische Jugendliteratur im Fremdsprachenunterricht. Bei diesem Wettbewerb sind es die Schüler*innen, die ihren Buch-Favoriten bestimmen!

Schreibt euch ein!
 
Aus den vier angebotenen Büchern  – Berliner Mythen / Mauerpost / Auerhaus / Heimat  – wählen die Schüler*innen ihren Favoriten und stellen ihn in Form eines 180 Sekunden langen Kurzfilms, Trickfilms oder Trailers vor.

  • Berliner Mythen © Carlsen
    Berliner Mythen | Reinhard Kleist
  • Mauerpost © cbj Jugendbuch
    Mauerpost | Maike Dugaro, Anne-Ev Ustorf
  • Auerhaus © Aufbau
    Auerhaus | Bov Bjerg
  • Heimat © Penguin
    Heimat | Nora Krug
Die Gruppe mit der überzeugendsten und originellsten Präsentation wird mit dem Preis Das Sprechende Buch – Il libro parlante ausgezeichnet.

Mitmachen können alle Schulen in denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird. Die Schüler*innen sind 15 bis 19 Jahre alt.

Jede/r Schüler/in einer Klasse/Gruppe, die am Wettbewerb teilnimmt, erhält ein kostenloses Exemplar des gewählten Buches.
 

Bewerbungsschluss: 15. November 2020
Abgabetermin der Filme: 15. April 2021