Über uns
Genua

Goethe-Institut Genua Foto: Goethe-Institut Genua / Marta Moretto

Das  Goethe-Institut Genua organisiert und unterstützt zahlreiche Veranstaltungen zur Förderung der interkulturellen Zusammenarbeit und Präsentation der deutschen Kultur in Ligurien. Das Goethe-Institut Genua hat sich zum Ziel gesetzt:

  • als Vermittler und Mitgestalter des deutsch-italienischen Kultur- und Bildungsdialogs Sympathie für und Interesse an Deutschland zu wecken und zu erhalten,
  • Information über Deutschland zur Verfügung zu stellen,
  • das Erlernen der deutschen Sprache in Italien zu fördern,
  • den innereuropäischen Kultur- und Bildungsdialog sowie den Dialog zwischen Europa und außereuropäischen Kulturen, insbesondere im Mittelmeerraum, zu fördern,
  • ein stets vielseitiges und den aktuellen Ereignissen in Ligurien/Italien und Deutschland entsprechendes Angebot zur Vermittlung deutsch-italienischer Kulturinhalte anzubieten.
Der deutsch-italienische Kulturdialog wird im Rahmen zahlreicher Lesungen, Theaterveranstaltungen, Treffen und Diskussionsforen zu unterschiedlichen Themen, Film- und Kinovorführungen, Ausstellungen und Musikevents, die das Goethe-Institut Genua kontinuierlich mit seinen Partnern vor Ort entwickelt und durchführt, gefördert.

Die Organisation und Durchführung der Sprachkurse und Prüfungen wird von einem privaten Trägerverein, dem Goethe-Zentrum Genua, übernommen. Das Goethe-Institut Genua arbeitet eng mit diesem Trägerverein zusammen; dieser ist offiziell von ihm anerkannt und richtet sich nach dessen Qualitätskriterien. Bildungskooperationen, Lesezirkel, Bibliotheksangebote, spezielle Programme für Schulen und Bildungseinrichtungen sowie ausgewählte Sonderveranstaltungen runden das Angebot und die Arbeit des Goethe-Instituts Genua ab.