Ferruccio Pastore

Ferruccio Pastore, 1966 geboren, hat an der Universität Turin Rechtswissenschaften studiert. 1996 war er Mitglied des Beratungsausschusses für die Reform des italienischen Einwanderungsgesetzes unter der Federführung des Consiglio Nazionale dell’Economia e del Lavoro (CNEL). Im Jahr 2000 war er Berater des Büros des Ministerpräsidenten in Sachen Migration. Seit 2009 ist er Leiter des Internationalen und Europäischen Forums für Forschung zur Migration (FIERI).