Netiquette

Netiquette für Digitalangebote des Goethe-Instituts

Beiträge von Nutzer/innen und Nutzern bereichern die Inhalte auf Goethe.de und die dazu gehörigen Auftritte bei Facebook, Twitter, Google+ und anderen Sozialen Medien.

Die Qualität Ihrer Beiträge ist uns wichtig. Dadurch können interessante und anregende Diskussionen entstehen. In folgender Netiquette geben wir Tipps zum Verhalten in Foren und zum Verfassen von eigenen Beiträgen und Kommentaren. Wenn sich alle an diese Kommunikationsregeln halten, kann ein Umfeld entstehen, in dem alle Nutzer/innen gerne mitdiskutieren.

Wir bitten Sie, dabei ein paar Dinge zu beachten:

  1. Bleiben Sie beim Thema der Diskussion oder des kommentierten Beitrags. Diskutieren und kommentieren Sie sachlich und respektvoll. Wenn Sie einem Beitrag eines anderen Nutzers widersprechen, kritisieren Sie nicht den Verfasser, sondern den Inhalt des Beitrags. Behandeln Sie andere Mitglieder mit Respekt. Es ist nicht gestattet, Nutzer oder Nutzergruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Einkommensverhältnis, sexuelle Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts zu beleidigen, zu diskriminieren oder zu diffamieren.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie nichts schreiben und keine Medien hochladen, die Gewalt, pornografische oder diskriminierende Inhalte enthalten. Schreiben Sie nichts und laden keine Medien hoch, die die Gefühle oder die religiösen und politischen Ansichten anderer Menschen verletzen können.
  3. Damit Sie von möglichst vielen Nutzern verstanden werden, schreiben Sie in der Community „Deutsch für dich“ möglichst auf Deutsch oder Englisch. Auf anderen Plattformen schreiben Sie möglichst in der Sprache der jeweiligen Website/des jeweiligen Kanals.
  4. Persönliche und personenbezogene Daten anderer dürfen nicht von Ihnen veröffentlicht werden.
Verwenden Sie nur eigene Inhalte:

Es dürfen keine Medien veröffentlicht werden, die rechtlich geschützt sind. Achten Sie darauf, dass  das Copyright nicht verletzt wird, wenn Sie Medien oder Inhalte hochladen. Verwenden Sie keine Fotos, Texte, Dateien oder Dokumente von anderen ohne deren Einverständnis. Sind Personen in Medien abgebildet, dürfen diese nicht ohne deren Einverständnis veröffentlicht werden. (Persönlichkeitsrecht)

Halten Sie sich nicht an die Netiquette, müssen wir eingreifen:

Das Goethe-Institut e. V. ist dazu berechtigt, alle Inhalte, die gegen die Netiquette oder das Gesetz verstoßen, zu prüfen, zu speichern, zu bearbeiten, zu löschen oder weiterzuleiten.

Links dürfen in Kommentaren gerne verwendet werden, zum Beispiel um auf weiterführende Informationen zu einem Thema hinzuweisen. Das Goethe-Institut e. V. ist nicht für die verlinkten Inhalte verantwortlich und prüft diese nicht. Wir behalten uns aber vor, Links zu entfernen, falls die verlinkten Inhalte gegen die oben genannten Regeln verstoßen. Kommerzielle Inhalte und Werbung sind in den Diskussionen nicht erlaubt.
 
Schützen Sie Ihre Zugangsdaten:
 
Geben Sie nicht Ihr Passwort weiter, damit Ihr Profil vor Missbrauch geschützt ist. Sie sind verantwortlich dafür, was unter Ihrem Namen passiert.

Top