Tanz Performance
Your East, My Ghost

Jeeae Lim_Your East, My Ghost
© Jeeae Lim

Performance von Jeeae Lim auf dem SIDance 2017

CKL Stage

Jeeae Lim präsentiert auf dem diesjährigen Seoul International Dance Festival (SIDance) ihre Performance Your East, My Ghost.

Wir leben in einer Ära der Modernisierung. Vielleicht sogar in einer Ära der Verwestlichung, der scheinbar alles zu unterliegen hat, der sich nichts entziehen kann. Sind unsere Gedanken wirklich unsere eigenen oder ist selbst unser Innerstes längst „kolonialisiert“? Und wie steht es in einer Welt, in der alles von kapitalistischer Logik durchdrungen ist, eigentlich um unsere Gefühle? Ist möglichweise selbst die Kunst, die sich doch stets als autonom und unabhängig bergreift, längst unter totaler Kontrolle von einer Dynamik, die gar zu schwer zu durchschauen ist? Und selbst wenn sie es nicht ist, könnte die Kunst doch durch das Herrschende bestimmt sein, allein in ihrem Wunsch nach dem „Anderssein“.

In ihrer Performance spielt Jeeae Lim mit alten Traditionen und aktuellem Mainstream und platziert sich selbst als tanzenden Körper dazwischen. Sie erforscht ihren Körper als eine Art Archiv der Bewegung, unabhängig von Geschichte, Dynamik, Raum und Zeit. Konventionen und Stereotype heben sich auf und übrig bleibt ein Körper in Bewegung.

Jeeae Lim hat kommt aus dem Bereich des traditionellen koreanischen Tanzes. Heute lebt sie in Deutschland und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bewegung zwischen Moderne und Tradition in ihren Performances zu untersuchen. Seit ihrem Master in Solo/Dance/Autorship von der HZT Berlin, hat sie als Choreographin und Performerin zahlreiche Auftritte gehabt, für die sie ebenso zahlreich ausgezeichnet wurde.

Interessierte können auf der Webseite von SIDance Tickets erwerben.

Details

CKL Stage

40, Cheonggyecheon-ro
Jung-gu, Seoul

Preis: R 30,000 S 20,000
+82 2 3216 1185
jee0214@sidance.org