Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Archive of Forgetfulness© Goethe-Institut Johannesburg

Conversation with Neighbours

Archive of Forgetfulness präsentiert 'Conversations with Neighbours', eine Podcast-Reihe. Die Gespräche untersuchen, nebst anderen Themen, Kunst in Krisenzeiten, Fragen über Erinnerung und Mangel an Archivmaterial, und die Möglichkeiten und Einschränkungen von Übersetzung. Du wirst von Künstlern, Musikern, Kuratoren, Forschern und Theaterschaffenden von Ägypten, Nigeria, Ruanda, Südafrika und Sudan hören. Die Gespräche hinterfragen die Art und Weise wie über grenzübergreifende Mobilität erzählt wird und deuten ein 'Re-Mapping' von Beziehungen zwischen des Kontinents, Nord und Süd, Ost und West, Heimat und Ferne, an.

EPISODE 1: DAS ARCHIV IST EIN PORTAL FÜR RE-IMAGINATION EPISODE 2: Kunst in Zeiten der Krise EPISODE 3: Welche persönlichen & politischen Geschichten entstehen via die Infrastruktur der Mobilität Epsiode 4: Was ist von der politischen und kulturellen Idee, die sich den afrikanischen Kontinent als eine Utopie von einer Grenzenlosen Welt vorstellt, übrig geblieben? Episode 5: Wie sind größere Geschichten von Blockfreiheit, antikolonialen Aufständen und Pan-Afrikanismus in die Landschaft eingeschrieben? Epsiode 6: Was verraten Fluchtlinien über unsere gemeinsame planetarische Zukunft? Episode 7: Wie kann die globale Swahili Welt unser Denken über Wasser umstrukturieren? Episode 8: Wie können wir die Spuren der Transsahara-Handelsrouten des 8. Jahrhundert nachverfolgen?

Top