Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Kulturcafé

EIN VIDEO-JOURNAL DER GOETHE-INSTITUTE IN RUSSLAND

  • Banner  

Willkommen ... !

… im KULTURCAFÉ, einem Video-Journal der Goethe-Institute in St. Petersburg, Moskau und Nowosibirsk. Hier treffen Sie Gäste aus dem deutsch-russischen Kulturaustausch.

Von Mai bis Juli 2020 haben wir 42 Beiträge veröffentlicht – Interviews, Panels, Referaten und Performanсes russischer, deutscher und internationaler Kulturakteure.

Im Herbst folgt mehr!
Unsere Postadresse ist: info-spb@goethe.de 

Besuchen Sie uns auf FacebookVKontakte und Instagram – wir freuen uns auf Ihr Feedback!


KUNST

KUNST im KULTURCAFÉ

Unsere virtuellen Räume sind reichlich mit Kunst bestückt: Klicken Sie das pic oben und Sie werden auf die "Kunsthalle" verlinkt – unsere thematische Playlist auf youtube. Hier erwarten Sie die Beiträge über:

PUSCHKINSKAJA 10 – Über die Geschichte und die Gegenwart des Kunsthauses, mit einer Videoführung durch die Räume der berühmten Wahlfahrtsstätte des Nonkonformismus in St. Petersburg (ru)

#VirtualSPAR – Das online Residenzprogramm – getrimmt für Corona-Zeiten und geeignet auch bei strikten Reiseeinschränkungen (ru mit eng. Untertiteln – auf youtube unter Einstellungen auffindbar)

GLOBAL STATEMENT – Eine internationale Umfrage (in zwei Teilen) nach Überlebensstrategien und Zukunftsperspektiven für Künste und Künstler*innen in Pandemiezeiten (ru/eng mit Untertiteln);

DER WHITE SEA ZYKLUS – Vorbereitungen für ein deutsch-russisches Ausstellungsrojekt von Nathalie Grenzhäuser an der Schnittstellen von Fotografie, Videokunst und Wissenschaft (de/ru mit Untertiteln).


THEATER

THEATER im KULTURCAFÉ

Unsere Café-Räume verfügen über eine Theaterbühne. Klicken Sie das pic oben und der Vorhang geht auf! Was finden Sie auf unserer THEATER-Playlist?

DRAMA IN DER KÜCHE – Fünf szenische Lesungen, von Maria Sloewa inszeniert mit sozialer Distanz.  Ekaterina Kramarenko und Artjem Tomilov lesen aus: 
KEIN SCHIFF WIRD KOMMEN von Nis-Momme Stockmann
TERROR von Ferdinand von Schirarch
ALICES REISE IN DIE SCHWEIZ von Lukas Bärfuss 
MONSTER ZERTRAMPELN HOCHHÄUSER von Lukas Holliger
DIEBE von Dea Loher 
Aber lassen Sie sich von solchen Titeln nicht abschrecken! Alle Theatertexte sind in der russischsprachigen Theateranthologie „Schag“ erschienen. (ru)

DAS GROSSE FEUER – wird ab Oktober 2020 wieder offline erlebbar, die Informationen hier (ru)

TOCHKA DOSTUPA (ACCESS POINT) – Ein Festival im virtuellen Raum, geht das? Ein Gespräch mit Aleksej Platunov, Yulia Kleiman und Filipp Vulakh – daheim und im Wald (ru)

STEFAN KAEGI (Rimini Protokoll) – Ein Q&A zu "Call Cutta in a Box" (ru/de, mit ru Untertiteln)

SUSANNE KENNEDY – Ein Q&A zu ihren Theaterprojekten (ru)

FRIEDRICH HÖLDERLIN (1770-1843) – „Wie ein heulender Nordwind fährt die Gegenwart über die Blüthen unsres Geistes und versengt sie im Entstehen …“ Eine Erinnerung an den Autor des Romans „Hyperion“, von Juliana Kaminskaja (ru mit de Untertiteln). Videolesung von Jens Harzer (Thalia-Theater Hamburg).


LITERATUR

LITERATUR im KULTURCAFÉ

Die Regale im KULTURCAFÉ beherbergen seltene Bücher. Hier unsere LITERATUR-Playlist und alle, wen Sie da antreffen:

THOMAS & LEW – Die Schriftsteller und Stadtgänger Thomas Podhostnik (Leipzig) und Lew Naumow (St. Petersrburg) durchqueren mit ihren "lit-beat" (1) und (2) die surreal anmutenden und fast menschenleeren Straßen ihrer zweien Städte. Sie lassen uns mitgehen und mithören und weiter im Kreuzdialog über eigenes Schreiben und die kommende postcorona-Literatur nachdenken (de, ru mit Untertiteln)

JULIANA KAMINSKAJA – Germanistin und Dozentin der stattlichen Universität St. Petersburg, die mit ihrem tiefen Wissen und angenehmer Erzählhaltung eine Brücke errichtiet – vom Neva-Ufer direkt in die Dichterstube im einsamen Turm am Nekar, wo Friedrich Hölderlin – der größte Träumer der deutschen Lyrik – dem Rauschen der Poesie sein Leben und Verstand gab (ru mit de Untertiteln)

EUGEN RUGE – Sein neuer Roman „Metropol“ erscheint im Sommer 2020 in russischer Übersetzung. Lesung, Gespräche (de, ru).


GLOBAL CHANGE

GLOBAL CHANGE im KULTURCAFÉ

Ein Öko-Tisch im KULTURCAFÉ. Hier werden globale Themen besprochen. Transformationen, die die Welt voran- oder auch aus den Fugen bringen – das Projekt KULTURCAFÉ ist ja auch infolge weltweiter "Transformationen" entstanden und unsere Gäste sitzen Kilometer voneinander entfernt, über den Globus versträut. Dies wären die positiven Auswirkungen der Globalisierung. Wie findet man sich zurecht in dieser fluiden Relität? Hier strickt Angelina Davydova den roten Faden, Journalistin, Öko-Frau, Moderatorin, Panelistin aus St. Petersburg. Auf der GLOBAL CHANGE Playlist finden sich Diskussionen zu diesen Themen:

PANDEMIE UND ÖKOLOGIE 
GESPRÄCHE ÜBER DIE ZUKUNFT 
FOLGEN DER KRISE
DIE STADT – DANACH 
WATERFRONT – GESPRÄCHE AM KANAL
 (mit dem Danish Cultural Institute) 
DIE SACHE MIT DEM KOHLENSTOFF


KINOMANIJA

KINOMANIJA im KULTURCAFÉ

Auf den Bildschirmen an den Wänden unseres Cafés konnte man vom Mai bis Juli manche Filme aus dem "Goethe-on-Demand"-Angebot laufen lassen. Auf der KINOMANIJA-Playlist führt Sie die Kinokritikerin und Journalistin Ksenia Reutova aus Sankt Petersburg auf die backstage-Bühne deutscher Filmproduktionen: 

DER LANGE SOMMER DER THEORIE, von Irene von Alberti 
WEITERMACHEN SANSSOUCI, von Max Linz 
CHANCE 2000, von Christoph Schlingensief
DER HAUPTMANN, von Robert Schwentke


COMING SOON

Im KULTURCAFÉ erschienen zwischen Mai und Juli zehn Wochen lang 42 Beiträge, immer am Freitag um 14:00. Weiter geht´s im Herbst 2020 – bis bald!


Gäste im Kulturcafé

cover de  

 

Cover de  

 

Cover de

 

teaser-Bild  

 

 

 

 

cover de  

 

cover de  

 

   

 

 

banner de  

 

banner de  

  

banner de  

 

banner de  

   

cover   

 

 

 

 

teaser bild  

 

teaser bild  

 

teaser bild  

 

teaser bild  

 

Cover de   

 

banner de  

 

banner de  

 

banner de Tochka dostupa

 

Neubauten Link   

 

banner de   

 

banner de   

 

banner de   

 

Musik link    

 

banner de  

 

banner de   

 

banner de   

 

Flotia markus    

 

cover de   

 

Screenhot   

 

Puschkinskaja 10  

 

Plan B  

 

teaser bild © Thalia-Theater

 

cover auf de © Thalia Theater

 

cover de © Goethe-Institut in SPb / Igor Kaminskij

 

Reutova de © Goethe-Institut in SPb / Filmgalerie 451

 

cover de © Goethe-Institut St. Petersburg

 

Song     

 

cover de © Goethe-Institut St. Petersburg

 

cover de © Goethe-Institut in St. Petersburg

 


Links

Alles über uns: www.goethe.de/russland


Über uns

​Das KULTURCAFÉ ist ein online-Magazin der Goethe-Institute in Russland.
Redaktion der ersten Staffel: Dr. Günther Hasenkamp, Olesia Bessmeltseva, Ekaterina Pelevina, Jana Sobolewa
E-mail: info-spb@goethe.de

Top