Global Migration Film Festival

Global Migration Film Festival https://www.iom.int/global-migration-film-festival

Di, 17.12.2019

Goethe Institut Kigali

#387

Als in der Nacht zum 18. April 2015 ein Migrantenboot mit über 800 Personen vor der libyschen Küste sank, sah die Welt entsetzt zu. Hinter der Tragödie, die der Öffentlichkeit ausführlich berichtet wurde, haben einige leidenschaftlich und unermüdlich versucht, die verstorbenen und vermissten Opfer zu identifizieren und zu ehren, in Zusammenarbeit mit den Überlebenden und denen, die vor der Reise zurückgelassen wurden. Dieser Film ist ein Versuch, das Leben derjenigen Migranten zu beleuchten, die ihr Leben verloren haben, ihre Hoffnungen und Träume sowie die unsichtbaren humanitären Bemühungen.

Zurück