Aufgaben und Ziele

Sprache. Kultur. Deutschland.

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Mit unserem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren sind wir seit über sechzig Jahren für viele Menschen der erste Kontakt mit Deutschland. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden Institutionen und Persönlichkeiten in über 90 Ländern schafft nachhaltiges Vertrauen in unser Land. Wir sind Partner für alle, die sich aktiv mit Deutschland und seiner Kultur beschäftigen und arbeiten eigenverantwortlich und parteipolitisch ungebunden.

Goethe-Institut Kigali

Das Goethe-Institut Kigali ist im Sommer 2008 als ein dem Goethe-Institut Nairobi zugeordnetes Verbindungsbüro gegründet worden. Im August 2014 wurde es in ein eigenständiges Goethe-Institut umgewandelt. Das Goethe-Institut Kigali hat den Auftrag, kulturelle Programmarbeit durchzuführen. Seine Aufgabengebiete wurden außerdem im Januar 2016 durch die Einrichtung einer Sprachabteilung erweitert, die seitdem auch Deutsch-Kurse anbietet.

Das Institut ist seit 2013 in einer zentral und verkehrsgünstig gelegenen Liegenschaft in der Nähe der Deutschen Botschaft untergebracht. Das Institut verfügt über einen Veranstaltungssaal, einen für Veranstaltungszwecke nutzbaren Innenhof, drei Klassenräume und einen öffentlichen Leseraum.

Wenn nicht anders angegeben, ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Goethe-Instituts frei. Arbeitssprachen des Goethe-Instituts Kigali sind Deutsch und Englisch.