Videowettbewerb für
Klasse 8 und 9 in Schweden

Film - Illustration von Kinoticket, Filmrolle, Kamera © Goethe-Institut. Illustration: Katta Rasche

Mach mit beim Videowettbewerb des Goethe-Instituts: Sei kreativ und dreh ein kurzes Video, das uns zeigt, warum man als Schüler*in in Schweden Deutsch lernen sollte. Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen, z. B. ein iPad oder Kopfhörer von Bose.
 


Das Thema für das Video lautet: Warum sollen Kinder und Jugendliche in Klasse 5 Deutsch wählen? Warum soll man Deutsch lernen?

Dreht zu dem oben genannten Thema ein Video auf Deutsch. Das Video soll zwischen 60 Sekunden und drei Minuten lang sein. Ihr könnt einen Animations-, Spiel- oder Dokumentarfilm drehen – Hauptsache es ist kreativ und unterhaltend!

Die Videos können alleine oder in einer Gruppe von maximal 4 Personen erstellt werden.

Alle Schüler*innen in Schweden, die in der achten oder neunten Klasse Deutsch lernen.

Ladet das Video im Zeitraum vom 01.11.2021 bis 15.12.2021 (23.59 Uhr schwedischer Zeit) auf YouTube hoch und schickt uns das Teilnahmeformular mit Angabe des YouTube-Links für eure Videos zu.

Alle Teilnehmer*innen müssen auch die ausgefüllte und von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung (LINK) ebenfalls bis zum 15.12.2021 an rainer.fussgaenger@goethe.de senden.

Ihr dürft nur ein Video hochladen, das am Wettbewerb teilnimmt.
 

Hier geht es zum Teilnahmeformular
 

1. Platz: je 1 APPLE iPAD 10,2“ (2021) WiFi 64 GB im Wert von je 3.990 SEK

2. Platz: je 1 BOSE SoundSport Free Kopfhörer im Wert von je 2.280 SEK

3. Platz: je 1 INSTAX Mini Link Drucker im Wert von je 1.090 SEK inkl. eines Instaxminifilms im Wert von je 119 SEK

4.-10. Platz: Je eine grüne Trinkflasche des Goethe-Instituts
 


Über die Gewinner*innen entscheidet die Jury des Goethe-Instituts. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 

Wettbewerbsstart: 01.11.2021

Einsendeschluss: 15.12.2021

Bekanntgabe der Sieger*innen: Mitte/Ende Januar 2022 auf der Homepage des Goethe-Instituts Schweden
 

  • Alle Personen, die im Film zu sehen sind, müssen damit einverstanden sein.
  • Die Filmidee und die Umsetzung müssen eure eigenen Ideen sein.
  • Weiterhin erklärt ihr euch mit der Weiterverwendung eurer Filmideen und der eventuellen späteren Veröffentlichung auf den Internetseiten des Goethe-Instituts bereit. Mit der Weiterverwendung durch das Goethe-Institut wird keine Vergütung für den Teilnehmer bzw. die Teilnehmer fällig. Gehört deine Filmidee oder die Filmidee deiner Gruppe zu denen, die professionell umgesetzt und veröffentlicht werden, erhältst du bzw. ihr ein Gratisexemplar.
  • Bitte verwendet zur Untermalung eurer Videos keine urheberrechtlich geschützte Musik und keine urheberrechtlich geschützten Bilder oder Filmclips. Denn das hat zur Folge, dass eure Videos auf YouTube nicht angeschaut werden können.

Die exakten und ausführlichen Informationen zum Wettbewerb findet ihr in den:

Bei weiteren Fragen wendet euch bitte an euren Deutschlehrer*in oder an das Goethe-Institut (rainer.fussgaenger@goethe.de).
 

Top