Kontakt und Einschreibung

Kursteilnehmer Foto: Goethe-Institut/Sonja Tobias

Kontakt und Einschreibung

Sie haben Interesse an einem unserer Deutschkurse oder brauchen noch weitere Informationen? Gerne können Sie im Sprachkursbüro vorbeikommen und sich dort persönlich beraten lassen.

Montag bis Freitag: 9.00 Uhr –17.30 Uhr 
Samstag und Sonntag: geschlossen
Sprachkursberatung: Mittwoch, 17.00 - 18.30 Uhr
Einschreibung für die Winterkurse 2018:

Falls Sie sich persönlich bei uns beraten lassen und einschreiben wollen, ist unser Büro vom 8. - 9. Januar 2018 schon ab 7.30 Uhr und bis 19.00 Uhr geöffnet.

Die Online-Einschreibung ist möglich für Kursteilnehmer*innen des Goethe-Instituts Chicago, die sich in den nächsten Kurs einschreiben möchten. Natürlich können Sie sich auch weiterhin mit einem Anmeldeformular in ihrem jetzigen Kurs einschreiben.

Neue Kursteilnehmer*innen können sich online einschreiben, wenn sie sich in einen Anfängerkurs A 1.1 einschreiben möchten. Die Zahlung ist mit der Anmeldung sofort fällig.

Wenn Sie neu am Goethe-Institut Chicago sind und bereits Vorkenntnisse haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Sprachkursbüro in Verbindung um einen Einstufungstest zu erhalten. Eine online-Einschreibung ohne den Einstufungstest gemacht zu haben, ist nicht möglich.
Interessierte mit Vorkenntnissen Deutsch sollten zuvor unseren schriftlichen Einstufungstest durchführen und ihn uns ein paar Werktage vor dem Einschreibetermin per E-Mail, Fax, Post oder persönlich zukommen lassen. Zusammen mit einem kurzen mündlichen Interview bei der Einschreibung hilft er uns, Ihre Deutschkenntnisse richtig einzuschätzen und den passenden Kurs für Sie zu finden. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie einen Einstufungstest machen möchten.  
Kursteilnehmer/innen, die sich zum ersten Mal für einen Sprachkurs am Goethe-Institut Chicago einschreiben, müssen eine einmalige Einschreibegebühr von $20 bezahlen. Falls der Kursteilnehmer absagt, wird die Einschreibegebühr nicht zurückerstattet. Mit der Einschreibung ist die Kursgebühr zu entrichten. Die Zahlung kann in bar, per Scheck oder Kreditkarte (Visa oder Mastercard) erfolgen.
  • Bei Rücktritt vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr von $ 50 rückerstattet. 
  • Bei Rücktritt während der ersten zwei Sitzungen wird die Verwaltungsgebühr plus die Kursgebühr abzüglich der besuchten Sitzungen (pro-rating) zurückerstattet. 
  • Nach zwei Klassenbesuchen ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.
1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen
Soweit nicht anders angegeben, müssen die Kursteilnehmer/innen mindestens 18 Jahre alt sein.

2. Zahlungsbedingungen
Kursteilnehmer/innen, die sich zum ersten Mal für einen Sprachkurs am Goethe-Institut Chicago einschreiben, müssen eine einmalige Einschreibegebühr von $20 bezahlen. Wird abgesagt, wird die Einschreibegebühr nicht zurückerstattet.
Mit der Einschreibung ist die Kursgebühr zu entrichten. Die Zahlung kann in bar, per Scheck oder Kreditkarte (Visa oder Mastercard) erfolgen.

3. Stornierungsbedingungen
Bei Rücktritt vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr von $ 50 rückerstattet. Bei Rücktritt während der ersten zwei Sitzungen wird die Verwaltungsgebühr plus die Kursgebühr abzüglich der besuchten Sitzungen (pro-rating) zurückerstattet. Nach zwei Klassenbesuchen ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.

4. Klassengrößen
Soweit nicht anders angegeben, nehmen maximal 16 Personen an einem Kurs teil. Wenn nicht eine Mindestzahl von 10 Teilnehmer/innen erreicht wird, behalten wir uns die Absage des Kurses vor. Sollte ein angebotener Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht zustande kommen, bieten wir diesen Teilnehmer/innen die Möglichkeit, in einen anderen Kurs zu wechseln oder die gesamte Kursgebühr zurück zu erhalten.

5. Pflichten der Kursteilnehmer/innen
Die Kursteilnehmer/innen sind verpflichtet, sich an die Kurs- und Hausordnungen des Goethe-Instituts zu halten. Diese werden zu Beginn jedes Kurses von der Lehrkraft bekannt gegeben.

6. Haftung des Goethe-Instituts
Die Haftung des Goethe-Instituts und seiner Mitarbeiter/innen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das Goethe-Institut haftet auch nicht für den Ausfall seiner Leistungen aufgrund höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmungen, Krieg, behördliche Anordnungen und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen).