E

Dieses Glossar erklärt häufig wiederkehrende Terminologie rund um die Thematik von Sprache und Integration. Es soll Ihnen helfen, sich in dem auf den ersten Blick vielleicht unübersichtlich erscheinenden Dickicht von Bezeichnungen und Begriffen zu orientieren.
Glossar

Ethnizität

„Ethnizität“ ist die Vorstellung einer Analogie zwischen Raum, Gruppe und Kultur. Mit der Zuordnung von Menschen zu ethnischen Gruppen ist daher zumeist auch eine implizite Charakterisierung verbunden. Politische und gesellschaftliche Diskurse führen durch ethnische Zuschreibungen oft zu folgenreichen Segregationsdiskursen. Diese spiegeln sich medial in Begriffen wie „Parallelgesellschaft“ wieder. Bei dem Modell des „Multikulturalismus“ wird „kulturelle Vielfalt“ positiv gedeutet, aber auf Herkunft und Kultur reduziert und somit stark vereinfacht. So wird in „eigen“ und „fremd“ unterschieden. In supranationalen Zusammenhängen dienen Ethnisierungsprozesse als politische Projekte häufig durch territoriale Grenzziehung der Anerkennung des nationalen Status gegenüber anderen Nationen.

Die „Selbstethnisierung“ ist meist mit dem Anspruch auf eine eigene Geschichte, Werte und Traditionen verbunden. Die Kultur wird dabei als Erbe von Generation zu Generation verstanden, so dass Ethnizität wie eine natürlich gegebene Tatsache erscheint und heterogene, hybride Wirklichkeitsbezüge ausgeblendet werden. Ethnisierungsprozesse sind nie abgeschlossen, klar oder eindeutig, sondern in dynamische Prozesse eingebunden und beeinflusst von lokalen und globalen Einflüssen.

zurück

goethe.de/einfachhoeren

Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

goethe.de/wohin

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

goethe.de/willkommen

Deutschlernen für Flüchtlinge

Ankommen-App

Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen für Deutschlerner