Fachtagung „Bildung:Mobilität – global denken“

„Bildung:Mobilität – global denken“
Fachtagung zur Zukunft der beruflichen Bildung im Kontext internationaler Fachkräftemobilität

Datum: 22.10. & 23.10.2019 (Eröffnung am 22.10. ab 17:00 Uhr, Konferenzprogramm am 23.10. von 9:00 bis 18:00 Uhr)
Ort: Hotel Oderberger, Oderberger Str. 57, 10435 Berlin
Teilnehmende: Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen berufliche Bildung, Migration und Integration, Fachkräftequalifizierung
Moderation: Hatice Akyün



„Bildung:Mobilität - global_denken“ – unter diesem Motto lädt das Goethe-Institut vom 22.10. bis 23.10.2019 internationale Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Bildung, Migration, Integration und Fachkräftequalifizierung nach Berlin ein, um globale Handlungsperspektiven im Feld der beruflichen Bildung zu diskutieren.

Durch die Verabschiedung des Fachkräftezuwanderungsgesetzes der deutschen Bundesregierung hat der Diskurs um die Ausgestaltung beruflicher Bildung weltweit – in den Zielländern wie auch in den Herkunftsländern von Fachkräften - neue Dynamik und Bedeutung gewonnen. Deutschland befindet sich hier in einem internationalen Wettbewerb um Fachkräfte und muss daher nicht nur klare Einwanderungsbedingungen definieren, sondern auch aktiv für den Bildungs- und Arbeitsstandort Deutschland werben.

Gemeinsam mit Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern aus Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Industrie sowie Politik und Gesellschaft möchte das Goethe-Institut definieren, wo akut und wo langfristig Handlungsbedarf besteht, um die internationale Zusammenarbeit im Feld der beruflichen Bildung und Fachkräftequalifizierung zu optimieren.

Neben der Diskussion derzeitiger Erkenntnisse zu den Faktoren internationaler Mobilität von Fachkräften, soll die Rolle beruflicher Bildung innerhalb des gesamten Migrations- und Integrationsprozesses, von der Qualifizierung im Herkunftsland in der Phase vor der Zuwanderung bis hin zur strukturellen (Re-)integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft in den Blick genommen werden: Wie kann die internationale Zusammenarbeit im Handlungsfeld berufliche Bildung im Kontext internationaler Fachkräftemobilität gestaltet und strukturiert werden? Mit welchen innovativen Projekten der vorberuflichen und beruflichen Bildung im In- und Ausland kann dem Fachkräftemangel begegnet werden? Welche Rahmenbedingungen sind wünschenswert? Und welchen Stellenwert nimmt dabei die sprachliche und interkulturelle Qualifizierung im Herkunftsland ein? Die Fachtagung möchte Orientierung in den zahlreichen laufenden Einzel-Maßnahmen der beruflichen Bildung im Kontext globaler Fachkräftemobilität geben, die Rollen und Mandate der verschiedenen Akteurinnen und Akteure schärfen und Impulse für Kooperationen auch über Ländergrenzen hinweg setzen.

Die Veranstaltung wird moderiert von Hatice Akyün, die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Die Teilnahme an der Fachkonferenz ist kostenfrei. Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um Anmeldung vorab über das Onlineformular, spätestens bis zum 8. Oktober 2019.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ZUR ANMELDUNG

Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die folgende E-Mail-Adresse: Fachtagung-Bildung@goethe.de
Projektleitung: Anna Dimitrijevic (Anna.Dimitrijevic@goethe.de) und Pamina Oestreicher (Pamina.Oestreicher@goethe.de)

(Vorläufiges) Programm

Dienstag, 22. Oktober 2019: Eröffnung der Fachtagung (17.00 bis 22.00 Uhr)
17:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldung
18:00 bis 19:00 Uhr Karikatur-Kabarett mit Muhsin Omurca
„Der staatlich geprüfte Deutsche“
19:00 bis 20:30 Uhr Fish-Bowl Diskussion
mit Protagonistinnen und Protagonisten der Videoreihe „Wir in Deutschland“ (eine Kooperation des Goethe-Instituts mit Arrival Aid) – Diskutieren Sie mit!
20:30 bis 22:00 Uhr Stehempfang - Netzwerken
Rahmenprogramm: Musikprojekt „Wostok“ von Stephan Garin und Jacob Przemus


23. Oktober 2019: Panels, Workshops, Stationengespräche (09:00 bis 18:00 Uhr)
09:00 bis 10:00 Uhr
Eröffnungsrede
Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts e.V.
10:00 Uhr Politisches Grußwort
Michelle Müntefering, Staatsministerin im Auswärtigen Amt (angefragt)
10:00 bis 11:00 Uhr Fachvortrag und anschließende Kommentierung
Berufliche Bildung im Kontext globaler Fachkräftemobilität – Perspektiven, Tendenzen, Akteure
Prof. Dr. Thomas K. Bauer, Vizepräsident RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
anschließend: Kommentierung und Diskussion mit internationalen Organisationen
Workshop-Runde I: 11:15 bis 12:15 Uhr Workshops im Rotationsprinzip

Workshop 1: QUALIFIZIEREN und GEWINNEN
Berufliche Bildung weltweit – Faktoren für internationale Fachkräftemobilität
Key-Note: International Organization of Migration, IOM

Workshop 2: ANKOMMEN und BLEIBEN
Berufliche Bildung und Arbeitsmarktintegration
Key-Note: Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung, Fachstelle Einwanderung

Workshop 3: ZURÜCKKEHREN und WEITERWANDERN
Perspektiven für beruflich qualifizierte Fachkräfte
Key-Note: Centrum für internationale Migration und Entwicklung, CIM
12:15 bis 13:30 Uhr Mittagspause
Workshop-Runde II: 13:30 bis 14:30 Uhr Workshops im Rotationsprinzip

Workshop 1: QUALIFIZIEREN und GEWINNEN
Berufliche Bildung weltweit – Faktoren für internationale Fachkräftemobilität
Key-Note: International Organization of Migration, IOM

Workshop 2: ANKOMMEN und BLEIBEN
Berufliche Bildung und Arbeitsmarktintegration
Key-Note: Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung, Fachstelle Einwanderung

Workshop 3: ZURÜCKKEHREN und WEITERWANDERN
Perspektiven für beruflich qualifizierte Fachkräfte
Key-Note: Centrum für internationale Migration und Entwicklung, CIM
15:00 bis 16:15 Uhr Stationengespräche am „Projekt-Marktplatz“
Projektträger stellen sich vor
16:15 bis 17:45 Uhr Podiumsdiskussion
Globale Handlungsperspektiven im Feld der beruflichen Bildung und Fachkräftequalifizierung
17:45 bis 18:00 Uhr Ausklang und Verabschiedung

    goethe.de/einfachhoeren

    Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

    goethe.de/wohin

    Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

    goethe.de/willkommen

    Deutschlernen für Flüchtlinge

    Ankommen-App

    Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

    Mein Weg nach Deutschland

    Videos und Sprachübungen für Deutschlerner