Magazin Sprache

  • Praxistipp
    Handlungsorientierung durch digitale Aufgaben

    Handlungsorientierte Aufgaben in digitalen Kontexten? „Zu kompliziert“, „Da geht zu viel Zeit verloren“ oder „Ich habe keine Kontrolle mehr darüber, was meine Schülerinnen und Schüler dort machen“ – das könnten die spontanen Reaktionen von Lehrkräften sein. 

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Ein Lehrer betreut das digitale Lernen seiner Schülerinnen und Schüler
  • Ausländische Fachlehrende
    Auftauchen in einer neuen Sprache

    Rukiye Samanci wusste genau, wie man Mathe erklärt – allerdings nur in ihrer Muttersprache. Anfangs habe sie sich manchmal gefühlt wie die kleine Meerjungfrau, die vom Prinzen oberhalb des Ozeans träumt, aber keine Stimme hat, um mit ihm zu sprechen.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Ein Mädchen taucht mit einem Fischschwarm im Meer.
  • KI in der Schule
    „Fehler korrigiert jetzt die KI"

    Vergangenes Jahr erklärte der Lehrer Hendrik Haverkamp in der ZEIT, wie ChatGPT den Unterricht verändert. Was hat sich seither getan? Ein Gespräch über den Zeitgewinn durch künstliche Intelligenz und das Ende der Hausaufgaben.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Das Internet bringt die Welt an den Schreibtisch.
  • Das Webportal zur ersten Orientierung in Deutschland
    „Mein Weg nach Deutschland“

    Mit einer lebendigen Mischung aus Erfahrungsberichten, Podcasts, Lernmaterial, unterhaltsamen Spielen und Informationen bietet dieses Webportal hilfreiche Informationen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie Übungsangebote auf den Niveaustufen A1 bis B2. Außerdem werden wichtige Adressen zu Behörden und Beratungsangeboten bereitgestellt.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Eine junge lächelnde Frau steht vor dem Brandenburger Tor.
  • Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht
    Wie verändert sich die Rolle der Unterrichtenden durch künstliche Intelligenz?

    Der Fremdsprachendidaktiker Prof. Dr. Torben Schmidt ist eine wichtige Stimme im Feld des digitalen Fremdsprachenlernens. Im Gespräch mit Dr. Moritz Dittmeyer erklärt er, wo das Potential von KI-Technologien im Fremdsprachenerwerb liegt und welche Herausforderungen es gibt.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Mann mit Handy vor einem Hologramm einer Weltkugel im Hintergrund befinden sich verschiedene Symbole wie ein Flugzeug oder ein Computer.
  • Praxistipp: Unterricht in Konferenztools
    Merkmale guten Unterrichts in Konferenztools

    Unterricht in Konferenztools ist als synchrones Online-Element in Blended Learning Kursen oder als reiner Online-Live-Unterricht mittlerweile fester Bestandteil des Portfolios von Sprachschulen und Goethe-Instituten und ermöglicht nachhaltiges gemeinsames Lernen – wenn er eine Reihe von Merkmalen aufweist. Welche das sein können, zeigen wir in unserem Praxistipp.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Lehrkräfte und Teilnehmende eines Online-Kurses im Konferenztool lächeln und zeigen in verschiedene Richtungen
  • Motivieren durch Feedback: Methoden für den Online-Unterricht
    Peer-Feedback im Online-Unterricht

    Motivation und Partizipation sind entscheidende Faktoren im Unterricht. Virtueller Unterricht braucht dafür besondere Methoden, um Lernerfolge und Fortschritte zu erzielen. Feedback spielt hier eine elementare Rolle. In Kolumbien haben wir in einer Interventionsstudie verschiedene Varianten des Peer-to-Peer-Feedbacks getestet.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Eine junge Frau sieht auf ihr Smartphone und lächelt. Daneben sind drei Smileys: ein negativer, ein neutraler und ein positiver. Der positive ist hell unterlegt.
  • Praxistipp Distanzbedingungen
    Alles auf Abstand – Tipps für interaktiven Unterricht

    Nach zwei Jahren virtuellem Unterricht findet wieder Präsenzunterricht statt. Doch der stellt Lehrer und Schüler vor neue Herausforderungen. Wie kann man sich – im wahrsten Sinne des Wortes – Raum für den Unterricht schaffen, wenn strenge Abstandsregeln eingehalten werden müssen? Christiane Bolte-Costabiei, Spezialistin für Lehrformate im Deutschunterricht, und Stefan Häring vom Goethe-Institut Thailand haben hilfreiche Tipps, die sich leicht umsetzen lassen.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Zwei Schülerinnen sitzen mit Abstand im Klassenraum, tragen Gesichtsmaske und begrüßen sich mit dem Ellenbogen.
  • Plurizentrische Landeskunde im DaF-Unterricht
    Das Ziel zum Weg erklären

    «Moin», «Servus» oder «Grüezi»? «Möhren», «Karotten» oder «Rüebli»? Heißt es die oder das Mail? Alle diese Wörter und Formen sind korrekt und Ausdruck dafür, wie heterogen der deutschsprachige Raum ist, sprachlich wie kulturell – eine Realität, die sich auch im DaF-Unterricht widerspiegeln sollte. Doch wie umsetzen?

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Auf einer Schreibmaschinentastatur stehen die Wörter Hallo, Moin und Servus.
  • Praxistipp
    Loslegen: Nachhaltigkeit im DaF-Unterricht

    Klimaschutz, saubere Energie, verantwortungsvoller Konsum – das sind Themen, für die junge Menschen demonstrieren. Und es sind auch Ziele, die sich die Vereinten Nationen für die ökonomische, soziale und ökologische Entwicklung gesetzt haben. Sprechen wir also mit Schüler*innen über Nachhaltigkeit.

    • Magazin Sprache Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, English

    Three children experimenting in class.

Noch nicht das Richtige gefunden?