Vor einiger Zeit habe ich mich mit zwei netten Menschen über ethischen Konsum unterhalten: Federica Tessari und Stefano Liberti. Statt Antworten zu finden, hatte ich am Ende mehr Fragen als zuvor, aber das ist genau das Schöne an solchen Gesprächen.

Im Fokus: Wie kann sich die Welt vom Auto lösen?

„Ein Hindernis für die schnelle Umstellung auf Elektromobilität ist der langwierige und komplexe Genehmigungsprozess. Hier liegt es in der Verantwortung der Staaten, den richtigen regulatorischen Rahmen für nachhaltige Praktiken bereitzustellen.“

Friedbert Pautzke, Professor für Elektromobilität, im Interview