Von wegen Armut, Verschmutzung und Kriminalität – ein Projekt in Rio de Janeiro vernetzt verschiedene Initiativen in den Favelas, die versuchen, ihre Nachbarschaften grüner und sozialer zu gestalten.

Im Fokus: Vom Städteboom zum Ökowunder?

„In einer idealen Welt würden wir unsere traditionellen Arten des Zusammenlebens überwinden und einen echten kulturellen Wandel hin zu nachhaltigen Städten und Gemeinden erleben, wobei ein Perspektivwechsel von effizienter Abfallbewirtschaftung zu Ressourcenmanagement im Vordergrund stünde.“

Jack McQuibban, Städte-Programmkoordinator bei Zero Waste Europe, im Interview