Workshop: Live Coding Visuals with Hydra - Goethe-Institut
Workshop

Live Coding Visuals with Hydra

Workshop
© Olivia Jack

27.05.2021
4 PM UTC+7 / 11 AM UTC+2

Online

Details

Sprache: Englisch
Preis: Kostenlos und nur für die Teilnehmer*innen zugänglich
maya.maya@goethe.de

Links zum Thema

mit Olivia Jack

Olivia gibt eine Einführung in das Live-Coding mit dem webbasierten Videosynthesizer Hydra (http://hydra.ojack.xyz/). Inspiriert von der analogen modularen Synthese, ermöglicht Hydra die Transformation, Modulation und Komposition mehrerer visueller Quellen (Oszillatoren, Kameras, Anwendungsfenster, Remote-Videostreams) durch die Kombination von Funktionssequenzen. Der Workshop bietet eine Einführung in kreatives Coding und die Erstellung von Live-Visuals mit diesem flexiblen System und gibt einen Einblick in den Prozess des Codeschreibens als kreative und forschende Praxis.

Zu den behandelten Themen gehören:

  • Einführung in das Live-Coding und die Videosynthese
  • Analogien zwischen Ton- und Bildsynthese: Oszillation, Frequenz, Modulation, Muster
  • Audio-Reaktivität und audiovisuelle Zusammenarbeit

Über Olivia Jack