Teilnehmende


 

Stephanie Weber
Stephanie Weber
STEPHANIE WEBER
Die Kölner Gender- und Sozialpädagogin Stephanie Weber beschäftigt sich in ihrer Arbeit unter anderem mit dem Tausch von Geschlechterrollen. Ihre „Drag King“- und „Crossdressing“-Workshops verfolgen das Ziel, Geschlecht zu dekonstruieren und langfristig das eigene Verhaltensspektrum als Frau oder Mann zu erweitern. Im Rahmen von #180 sec ist zum Thema „Teilen und Tauschen“ einer ihrer Workshops in Köln begleitet worden. Hauptberuflich ist sie als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fachhochschule Bielefeld am Fachbereich Sozialwesen tätig und beschäftigt sich hier mit intersektional ausgerichteten antidiskriminierungspädagogischen Ansätzen und Methoden der Kinder- und Jugendarbeit.