Programm


 

Eröffnung
Eröffnung Weimarhalle © Wikimedia Commons
Das Kultursymposium Weimar wird in der Weimarhalle eröffnet.
Der tschechische Ökonom Tomáš Sedláček wird im Rahmen der Eröffnung die Keynote des Kultursymposiums zum Thema »Teilen und Tauschen« halten. Als weltweit bekannter Autor und Chefökonom der größten tschechischen Bank setzt sich Sedláček für ein neues Verständnis von Wirtschaft ein und plädiert für eine normative Auffassung von Ökonomie als Subsystem von Kultur. Im Anschluss an seinen Vortrag wird Tomáš Sedláček mit der israelischen Soziologin Eva Illouz und dem deutschen Anthropologen Hans Peter Hahn ins Gespräch kommen. Beide werden unter anderem über die Relevanz des Tauschens für die Konstitution von Gesellschaft und die Bedeutung des Teilens in menschlichen Sphären wie Liebe, Freundschaft und Politik sprechen.

Podcast mit Tomáš Sedláček unter: