Politik und Zeitgeschichte

1914-2014. Und wenn Europa versagt?

Öffentliche Konferenzreihe
19.9. - 20.9.2014
Biblioteca Centrală Universitară din București, New Europe College, Teatrul Odeon
1914-2014. Und wenn Europa versagt? Goethe-Institut Bukarest
1914-2014. Und wenn Europa versagt? Goethe-Institut Bukarest
„1914-2014. Und wenn Europa versagt?“ Mit dieser Sorge beschäftigen sich die Debatten über Europa in Bukarest. Die Veranstaltung setzt eine Diskussionsreihe fort, die 2012 und 2013 in Budapest stattfand und sich aktuellen europäischen Themen widmet. In diesem Jahr stellen sich in vier Konferenzen international renommierte Wissenschaftler, Schriftsteller und Publizisten folgenden Fragen: Umgangsformen in Europa und seiner Nachbarschaft: Diplomatie, Sanktionen, Krieg Nahe und ferne Nachbarn Europas: Russland und die Vereinigten Staaten Ethnizität in Europa. Die Renaissance des ethnischen Nationalstaats? Die Ränder Europas: eine Gefahrenzone, eine Grauzone oder eine Handelszone?

Eine Kooperation zwischen dem New Europe College Bucharest, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, S. Fischer Stiftung, Allianz Kulturstiftung; gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien; in Partnerschaft mit: Goethe-Institut Bukarest, Universitätsbibliothek Bukarest, Odeon Theater Bukarest.

    1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

    Foto: Regine Dura

    100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

    Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital