Unabhängige deutschsprachige Verlage

Cover: Matias Grzegorczyk `Wenn du schläfst´, Copyright: Verlag Tisch 7; `Hauptstadtbuch´, Copyright: Verbrecher Verlag; Katja Huber `Reise nach Njetowa´, Copyright: P. Kirchheim Verlag; `Die Surfpoeten´, Copyright: Voland und Quist

Sie entdecken und fördern junge Talente, leisten Pionierarbeit in der Übersetzung unbekannter Literaturen und entwickeln lokal gewachsene oder subkulturelle Literaturprogramme. Die Existenz unabhängiger Verlage beruht oft auf Gewinnverzicht und Selbstausbeutung. Dennoch hat sich seit etwa 30 Jahren eine vielfältige unabhängige Verlagszene im deutschsprachigen Literaturbetrieb entwickelt. Sie hat das literarische und kulturelle Leben in Deutschland wesentlich geprägt. Wir stellen hier in loser Folge einige dieser kleinen unabhängigen Verlage vor.