Weitere Informationen

Zurück zu Goethe-Zertifikat A2

Gar nicht so schwer: die Prüfungsteile

Das Goethe-Zertifikat A2 besteht aus den Prüfungsteilen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Die Prüfung wird weltweit einheitlich durchgeführt und bewertet.
 

Lesen

Sie lesen Texte wie kurze Zeitungsartikel, E-Mails, Anzeigen und öffentliche Hinweistafeln und bearbeiten Aufgaben dazu.

Dauer: ca. 30 Minuten

Schreiben

Sie schreiben Mitteilungen, die sich auf Ihr unmittelbares Lebensumfeld beziehen.

Dauer: ca. 30 Minuten

Hören

Sie hören Alltagsgespräche, Ansagen und Interviews aus dem Radio, Nachrichten am Telefon und öffentliche Durchsagen und bearbeiten dazu Aufgaben.

Dauer: ca. 30 Minuten
 

Sprechen

Sie stellen Fragen und beantworten Fragen zu Ihrer Person, Sie erzählen etwas über Ihr eigenes Leben und Sie vereinbaren oder planen etwas gemeinsam mit Ihrem Gesprächspartner oder Ihrer Gesprächspartnerin.

Dauer: 15 Minuten

Voraussetzungen

Das Goethe-Zertifikat A2 ist eine Deutschprüfung für Erwachsene.

Die Prüfungen des Goethe-Instituts stehen allen Interessierten zur Verfügung und können unabhängig vom Erreichen eines Mindestalters und unabhängig vom Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit abgelegt werden.
  • Für das Goethe-Zertifikat A2 wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen.
  • Das Goethe-Zertifikat A2 setzt Sprachkenntnisse auf der zweiten Kompetenzstufe (A2) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) voraus.
  • Zum Erreichen dieser Stufe benötigen Sie - abhängig von Vorkenntnissen und Lernvoraussetzungen - 200 bis 350 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.