Mehr als Deutsch

LogoMehrsprachigkeitsdidaktik Goethe-Institut Finnland, Auswäriges Amt der Bundesrepublik Deutschland
 
Das Material MEHR ALS DEUTSCH für Lehrerinnen und Lehrer in Finnland zeigt, wie Mehrsprachigkeitsdidaktik im Deutschunterricht genutzt werden kann. Die Schülerinnen und Schüler lernen damit nicht „nur“ Deutsch, eine weitere Fremdsprache, sondern nutzen ihr (Vor-) Wissen in allen Sprachen als Ressource. Es geht darum, Ähnlichkeiten zwischen den Sprachen zu entdecken und zu nutzen und sich über ihr Sprachenlernen auszutauschen und nachzudenken. Für diesen Zweck finden sich in den Arbeitsblättern nicht nur ausführliche Aufgabenstellungen, sondern auch Lernstrategien und Tipps.
Grundlage für die vorliegende Publikation bilden drei Workshops zum Erstellen von mehrsprachigem Lehrmaterial für den Deutschunterricht, die von Anta Kursiša und Ulrike Richter-Vapaatalo vom Institut für Sprachen (Deutsch) der Universität Helsinki durchgeführt wurden.

Das Copyright für Veröffentlichungen aller Art liegt bei den jeweiligen AutorInnen und dem Goethe-Institut Finnland. Die Vervielfältigung im Unterrichtskontext ist unbegrenzt gestattet.

Die Materialien wurden mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland hergestellt.
Top