App zu "Ein zwei drei Tier" Nach Nadia Budde
Eins zwei drei Tier

Buchcover Eins Zwei Drei Tier- Nadja Rudde © Peter Hammer Verlag
comichaften Figuren und Tiere, die nun wunderbar zum Leben erwachen.
Hier wird das Prinzip des Bilderbuches aufgenommen:
 
Reimen, dass es nur so eine (tierische) Lust ist: Man sieht 3 Tiere oder Menschen mit verschiedenen, zu einem Thema gehörenden Attributen, z.B. mit Mantel, mit Mütze, mit Schal und hat dann zwei Tiere zur Auswahl, wobei sich eines auf den letzten Begriff reimt: hier wäre es der Schakal. Dieser ist dann der Protagonist für die nächste Reimrunde. Durch Antippen der Figuren ergeben sich außerdem kleine, überraschende Effekte . Das Spiel bietet 14 Szenen und beginnt man von vorne, bemerkt man, dass nun andere Reimwörter zur Verfügung stehen. Schmissige Westernmusik erhöht das generationenübergreifende Reimvergnügen !
 
Als Bonus gibt es ein Memory als Gedächtnisauffrischung des Reimspiels: hat man vorher aufgepasst und das System verstanden, gelingt es einem hier, jeweils 2 sich reimende Tiernamen zu finden. Auch hier ergeben sich immer wieder neue Spielmöglichkeiten.
 
Das Bilderbuch von Nadia Budde gehört zu den Klassikern der modernen  Bilderbuchliteratur und bekommt durch die App einen frischen Dreh!

Katrin Seewald, Pinselfisch