OHMG! #2
Deutsch-französisches Kreativlabor

Hände, die einen Faden halten © Goethe-Institut Nancy | Janine Schlimpert

​OH MY GOETHE!

Das deutsch-französische Kreativlabor im Goethe-Institut Nancy

 

Die Initiative zielt darauf ab, die deutsch-französische Zusammenarbeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken. Sie soll junge und innovative Akteur*innen aus Deutschland und Frankreich vernetzen, den Transfer von Kompetenzen fördern und die Teilnehmer*innen auf ihrem Weg von der Idee bis zur Marktreife begleiten.

Zwei Tandems erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 10.000 Euro und die Möglichkeit, kostenlos im Coworking-Space des Goethe-Instituts Nancy ihre Gründungsidee zu entwickeln. Sie profitieren außerdem von einem Schulungs- und Fortbildungsprogramm und haben regelmäßig die Gelegenheit, ihre Ideen öffentlich zu präsentieren.

Über OHMG!

Die deutsch-französische Zusammenarbeit in den Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken und hierfür die Möglichkeiten des Goethe-Instituts als einer gut vernetzten, interkulturell arbeitenden Institution wirksam werden zu lassen, waren die Gründungsgedanken der Initiative „Oh my Goethe!“ der Métropole du Grand Nancy und des Goethe-Instituts Nancy mit Unterstützung des Institut français. Angesprochen werden Kreative in den Bereichen Musik, Buch, Kunst, Film, Rundfunk, darstellende Künste, Architektur, Design, Presse, Werbung sowie Software und Games Kreative aus ganz Deutschland und der Metropolregion Grand Nancy.

www.goethe.de/ohmg