Unser Angebot

Bleiben Sie online mit uns in Kontakt und entdecken Sie unser digitales Angebot:

Bleiben Sie online mit uns in Kontakt und entdecken Sie unser digitales Angebot.

Aktuelles

Reflexionen für eine Post-Corona-Zeit: Intellektuelle und Künstler*innen weltweit zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie © Kitty Kahane

Reflexionen für eine Post-Corona-Zeit
Danachgedanken

Ein Virus führt uns vor Augen, wie global vernetzt und zugleich fragil unser öffentliches Leben ist. Was bedeutet die Pandemie für jede*n Einzelne*n von uns und was für die Gesellschaft? Intellektuelle und Künstler*innen weltweit antworten auf diese Frage.

"Chemin de fer", 2017 Photo : © Adam Jakab et Angéline Nison © CRP/

Hören Sie das Interview mit Thibaut de Ruyter
Chemin de fer

Thibaut de Ruyter ist Kunst- und Architekturkritiker und lebt in Berlin.
Das regionale Zentrum für Fotografie (CRP) lud ihn im Jahr 2017 ein, ausgehend von seiner Sammlung von Kunstbüchern eine Ausstellung von Fotografiebänden zu konzipieren, die er durch die Auswahl von Kunstbüchern aus der ganzen Welt mit einem besonderen Schwerpunkt auf der deutschen Kunstszene erweitert. Kostbar, intelligent, narrativ oder ungewöhnlich, jeder Band ist eine Ausstellung für sich.
Hören Sie hier das Interview des Radiokorrespondenten Joris Naessens mit Thibaut de Ruyter
Laden sie das Pressedossier herunter

Top