PASCH-Schulleiter/innen Konferenz

PASCH-SchulleiterInnen Konferenz
© Dorothea Schulz

Über 30 PASCH-Schulleiter/innen aus ganz Frankreich trafen sich am 09. November 2016 im Heinrich Heine-Haus in Paris zur diesjährigen PASCH-Direktorenkonferenz.

Zielsetzung

Auf Einladung der deutschen Botschaft und in Kooperation mit dem Goethe-Institut sowie der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) versammelten sich SchulleiterInnen französischer PASCH-Schulen in Paris.
Ziel des Treffens war der Austausch und die Vernetzung untereinander sowie das Kennenlernen der einzelnen Aktivitäten und Projekte der PASCH-Initiative.

Schwerpunkte

Herr Meyer-Landrut, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich, eröffnete die Konferenz und bestätigte erneut die Bedeutsamkeit des Engagement der SchulleiterInnen für den Deutschunterricht in Frankreich.
Herr Susterac, Geschäftsführer von BASF Frankreich, verdeutlichte anhand einiger Statistiken der Außenhandelskammer die engen Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sowie die vielfältigen Möglichkeiten für einen Austausch auf beruflicher Ebene – sei es durch ein Praktikum, eine Ausbildung im Nachbarland oder eine Betriebsbesichtigung im Rahmen von Unterricht. Er belegte anhand einschlägiger Zahlen, dass Deutsch- bzw. Französischkenntnisse die Berufsaussichten auf beiden Seiten des Rheins erheblich erhöhen und Jahr für Jahr Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben.
Herr Goullier, Inspecteur Général de l’Education Nationale, erläuterte die Bedeutsamkeit und die Zukunft des Deutschunterrichts in Frankreich.
Anschließend wurden PASCH-Projekte des Goethe-Instituts sowie der ZfA vorgestellt und es fand eine PASCH-Plakettenübergabe an neue Mitgliedsschulen statt.
 
Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten die DirektorInnen an verschiedenen Diskussionsrunden teilnehmen und sich mit Vertreterinnen des DAAD und der DFH bezüglich eines Studiums in Deutschland austauschen sowie Möglichkeiten einer Verzahnung von Schulen mit Unternehmen diskutieren.

Bis zum nächsten Jahr!

Es war ein informations- und austauschreicher Tag! Wir hoffen, dass der Austausch für alle TeilnehmerInnen nützlich war und das wir Sie im nächsten Jahr ebenso zahlreich begrüßen dürfen.
 
17.11.2016