Fortbildung
in Deutschland

Seminar © Goethe-Institut Paris/Loredana La Rocca

Die Goethe-Institute in Frankreich sind wichtige Partner bei der Weiterqualifizierung der Lehrer*innen im Bereich Deutsch in der Primar- und Sekundarstufe sowie an Hochschulen.

Unsere Expert*innen bieten Fortbildungen und Seminare in Frankreich und Deutschland in eigener Regie oder in Zusammenarbeit mit französischen Institutionen an. Unsere Angebote richten sich an alle derzeitigen und zukünftigen Lehrenden im Bereich Deutsch: titulair*es, contractuel*les, vacataires, CLIL-Lehrer*innen, Fortbilder etc.

Fortbildungen des Goethe-Instituts in Deutschland und Stipendien

Sie haben Interesse an einer Fortbildung oder einem Sprachkurs beim Goethe-Institut in Deutschland? Für beides gibt es auch Stipendien!
An den 12 Goethe-Instituten in Deutschland und an weiteren Seminarorten können Sie sich als Deutschlehrende fortbilden und dabei sowohl Ihre methodisch-didaktischen und interkulturellen Kompetenzen als auch Ihre sprachlichen Kompetenzen weiter vertiefen. Hier finden Sie unser Kursangebot:  Fortbildungsangebote für Deutschlehrende


Stipendien für Deutschlehrende 

Das Goethe-Institut stellt für französische Deutschlehrer*innen Stipendien zur Teilnahme an Fortbildungsseminaren und Sprachkursen zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist ist jeweils der 31. Oktober für den Sommer des darauffolgenden Jahres. 

Bewerbungsprozess:

1. Wählen Sie bitte auf der Seite Fortbildungsangebote für Deutschlehrende drei Kurse, die für Sie in Frage kommen. Wählen Sie entweder drei Seminare (Methodik und Didaktik, Mediendidaktik, Landeskunde oder Train the Trainer) oder drei Sprachkurse (Deutsch für Lehrkräfte). Bitte mischen Sie beide Kategorien nicht.

2. Auf der Seite Goethe-/PASCH-Stipendien finden Sie die Bewerbungsvoraussetzungen und das Bewerbungsformular (Online-Lehrerfortbildungen werden übrigens nicht über ein Stipendium finanziert). Schicken Sie bitte das Bewerbungsformular ausgefüllt bis zum 31.10.2019 an die unten aufgeführte*n Ansprechpartner*In Ihrer Akademie (bitte beachten Sie das Datum auf der Webseite nicht): 


Ansprechpartner*in Ihrer Akademie 

Bordeaux, Poitiers, Limoges:
Doris Ladiges-Evans, Doris.Ladiges-Evans@goethe.de
+33 5 56 48 42 69

Lille, Amiens, Rouen, Caen:
Nadège Declercq, Nadege.Declercq@goethe.de
+33 3 20 57 54 34

Lyon, Dijon, Clermont-Ferrand, Grenoble, Aix-Marseille, Nizza, Korsika:
Katja Sporbert, Katja.Sporbert@goethe.de
+33 4 72 77 08 81

Nancy-Metz, Reims, Besançon:
Daniela Frank, Daniela.Frank@goethe.de
+33 3 83 35 44 36

Paris, Créteil, Versailles, Orléans-Tours, Nantes, Rennes:
Peter Buchheit, bourses-paris@goethe.de
+33 1 44 43 92 65

Straßburg: Bourses octroyées en coopération avec l’Académie. Contacter :
Violaine Varin, Violaine.Varin@goethe.de
+33 3 88 67 31 42

Toulouse, Montpellier:
Julia Matzow-Tiramani, Julia.Matzow-Tiramani@goethe.de
+33 5 61 23 12 39

Fortbildungen in Deutschland im Auftrag des CIEP

Jedes Jahr führt das Goethe-Institut Seminare in Deutschland im Auftrag des französischen Bildungsministeriums durch. Die Standorte wechseln regelmäßig.

Ansprechpartnerin Frankreich
Alexa Thyssen
Expertin für Unterricht
Tel: +33 1 44439286
Alexa.Thyssen@goethe.de